Langer Abend der Studienberatung in Bielefeld

(lifePR) ( Bielefeld, )
Am Donnerstag, 28. Juni, laden die Zentralen Studienberatungen von Universität Bielefeld und Fachhochschule Bielefeld gemeinsam zum "Langen Abend der Studienberatung" ein. Beraten wird von 18 bis 23 Uhr in der Universität, Bauteil R, 5. Etage. Die Veranstaltung im Rahmen des NRW-weiten Studienberatungsabends richtet sich an Studieninteressierte für Universität und Fachhochschule, die sich zum kommenden Wintersemester bewerben möchten.

Die Zeit läuft: Schon am 15. Juli ist Bewerbungsschluss für die meisten Fächer. Einige Fächer sind mit Eignungsprüfungen verbunden; über diese Termine sollte man sich möglichst bald informieren. Mehr Zeit hat, wer sich für einen zulassungsfreien Studiengang interessiert; hierfür endet die Einschreibfrist am 30. September.

Viele Studieninteressierte, die gerade ihr Abschlusszeugnis erhalten und über ein Studium nachdenken, haben momentan Fragen wie: Was soll ich am besten studieren, wenn meine Interessen so vielfältig sind? Wie und wo kann ich mich bewerben? Und was mache ich, wenn ich keinen Studienplatz bekomme? Antworten können die Zentralen Studienberatungen geben - übrigens auch zum Studium an anderen Hochschulen.
Um 19 Uhr findet in Raum R6-146 für Studieninteressierte und deren Eltern ein Vortrag zum Studium an der Universität Bielefeld statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.