Geschlechterforschung an der Universität Bielefeld

Anmelden für den Masterstudiengang bis zum 15. Juli

(lifePR) ( Bielefeld, )
Im kommenden Wintersemester 2010/11 nimmt der Studiengang "MA Gender Studies - Interdisziplinäre Forschung und Anwendung" an der Universität Bielefeld erneut Studierende auf. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Juli. Der viersemestrige Master-Studiengang verbindet disziplinäre und interdisziplinäre Perspektiven in einem anwendungsorientierten Profil. Mit den Schwerpunkten "Sozialisation und Bildung/Interkulturalität", "Arbeit und Organisation", "Körper und Gesundheit" sowie "Transnationalisierung und Demokratisierung" bündelt und vernetzt der Studiengang die langjährigen und vielfältigen Aktivitäten im Bereich der Geschlechterforschung an der Universität Bielefeld.

An dem Studiengang sind verschiedene Fakultäten und Einrichtungen der Universität Bielefeld beteiligt, unter anderem Soziologie, Erziehungswissenschaft, Sportwissenschaft, Gesundheitswissenschaften, Rechtswissenschaft sowie das Interdisziplinäre Zentrum für Frauen und Geschlechterforschung (IFF). Bewerben können sich Studierende mit Abschluss eines soziologischen, sozialwissenschaftlichen, erziehungswissenschaftlichen, sportwissenschaftlichen oder gesundheitswissenschaftlichen Hochschulstudiums mit mindestens sechssemestriger Regelstudienzeit. In begründeten Einzelfällen sind Ausnahmen möglich.

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2010/11 endet zunächst am 15 Juli; nach Maßgabe freier Plätze ist auch eine Bewerbung zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Weitere Informationen im Internet: www.uni-bielefeld.de/genderstudies
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.