Union Investment verkauft Büroturm in Den Haag

(lifePR) ( Hamburg, )
Union Investment hat den Büroturm De Haagsche Zwaan mit einer Mietfläche von rund 18.500 m2 im Beatrixquartier von Den Haag an Capreon verkauft. Das Objekt wurde seit der Fertigstellung im Jahr 2010 im Bestand des Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Europa geführt und ist zum Zeitpunkt des Verkaufs nahezu vollvermietet. Über die Höhe des Verkaufspreises haben die Transaktionspartner Stillschweigen vereinbart. CBRE war bei dem Abschluss im Auftrag von Union Investment vermittelnd tätig.

Das 20-geschossige Bürogebäude befindet sich in Reichweite des Hauptbahnhofs von Den Haag und bietet außerdem einen guten Zugang zur Autobahn A12. Der Teilmarkt Beatrixquartier ist geprägt durch eine Mischung aus Büro, Einzelhandel, Gastronomie und Hotel. Die größten Mieter im Objekt sind Deloitte auf rund 6.000 m2 sowie das Architektur- und Ingenieurbüro DHV auf rund 3.000 m2.

Mit dem Verkauf konzentriert der UniImmo: Europa sein niederländisches Portfolio auf Amsterdam. Der Fonds ist dort mit einem Gesamtvolumen von über 400 Mio. Euro investiert. Über alle aktiv gemanagten Immobilienfonds gerechnet hält Union Investment in den Niederlanden aktuell 13 Gewerbeimmobilien in den Nutzungsarten Büro, Hotel und Einzelhandel mit einem Immobilienvermögen von über 1 Mrd. Euro.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.