unicorn stärkt Bilanz - EK-Quote von über 70%

(lifePR) ( Hannover, )
Einführung Recycling - unicorn stärkt die Bilanz mit einer Eigenkapitalquote von über 70%.

Ab 2011 wird durch den Beschluss der Bundesbank im Bereich des Münzgeldes nur Normcontainer als Tauscheinheit zu akzeptieren der Bargeldkreislauf in Deutschland nachhaltig verändert. Die Antwort auf diese Veränderung ist das Münzgeldrecycling durch die privaten Bargeldakteure.

Unicorn wird zum 1. Januar 2011 das Münzgeldrecycling bundesweit einführen. Die Einführung des Münzgeldrecyclings bedeutet nicht nur neue Prozesse, sondern auch neue und erhöhte Sicherheitsauflagen, sowie neue Investitionen.

Durch die neuen Sicherheitsauflagen wird die Bonität des Dienstleisters wichtiger denn je. Die Gesellschafter von unicorn haben im Vorfeld der Einführung des Recyclings daher eine deutliche Stärkung der Bilanz verabschiedet und umgesetzt, um für das Recycling noch besser gerüstet zu sein.

Im Rahmen dieser Maßnahmen wurde eine Kapitalerhöhung in Höhe von 2 Mio. € durchgeführt, sowie die Umwandelung aller Gesellschafterdarlehen in Höhe von ca. 12,4 Mio. € in die Kapitalrücklage beschlossen. "In der Summe bedeutet dies, dass wir eine EK-Quote von über 70% haben und dass sich unser Monatsergebnis sehr deutlich weiter verbessert. Mit diesen Maßnahmen haben wir uns klar positioniert und unser Commitment zu professionellem Recycling gezeigt " so Niels Faergemann, Geschäftsführender Gesellschafter von unicorn.

Unicorn ist der 2. größte Geld- und Wertdienstleister in Deutschland mit ca. 1300 Mitarbeitern verteilt auf 21 Standorte und einem Umsatz von ca. 60 Mio. €.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.