Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 375619

Das Jahr der Werbung 2013: Die Shortlist (der Branchenvergleich) steht fest!

Berlin, (lifePR) - Der Branchenvergleich (Shortlist) für Das Jahr der Werbung 2013 (ehemals Jahrbuch der Werbung) kann ab sofort unter www.jdw.de eingesehen werden.

Ende November kam die Jury unter dem Vorsitz von Thomas Rempen, Anette Scholz und Peter Wippermann zusammen und bewertete Arbeiten in den Kategorien Print, Film, Audio, Out of Home, Promotion, Direktmarketing und Digitale Medien. In diesem Jahr sind nicht nur die Herausgeber das erste Mal in dieser Konstellation aufgetreten, auch die Jury wurde neu zusammengestellt. Jetzt besteht sie aus Vertretern renommierter Agenturen wie Heimat, Kolle Rebbe, Serviceplan, Scholz & Friends, thjnk und Grimm Gallun Holtappels, aus werbetreibenden Unternehmen wie Deutsche Telekom, Google, Edeka und SevenOne Media sowie Journalisten der Fachmedien W&V, Horizont Deutschland und Horizont Österreich, Werbewoche Schweiz, Weave und Business Punk, um nur einige zu nennen.

Die von der Jury gewählten Megaphonsieger werden auf der Preisverleihung am 1. Februar 2013 in Berlin bekannt gegeben. Dann werden erstmals die Megaphone in Gold, Silber und Bronze verliehen. Die Agentur des Jahres und die Newcomer-Agentur des Jahres werden ebenfalls auf der Preisverleihung gekürt.

Alle Sieger sowie der Branchenvergleich werden im "Das Jahr der Werbung 2013", Band 50 präsentiert, das im April 2013 im Econ Verlag erscheint. Neben den Kampagnen der siegreichen Agenturen und den weiteren sorgfältig ausgewählten Wettbewerbsbeiträgen finden sich dort qualifizierte Analysen des vergangenen Werbejahres, Porträts und Interviews. Das nach Branchen sortierte Nachschlagewerk ist seit 50 Jahren eine wertvolle Orientierungshilfe für die Marketing- und Werbebranche.

"Das Jahr der Werbung" (ehemals Jahrbuch der Werbung) erscheint seit 1964 im Econ Verlag. Das umfangreiche Kompendium dokumentiert das Werbegeschehen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es bildet die Bandbreite der Kommunikationsbranche ab. Die Sieger des Wettbewerbs werden mit den Megaphonen ausgezeichnet. Der Econ Verlag ist Teil der Ullstein Buchverlage GmbH.

Bildunterschrift:

Bild 1: v.l.n.r.: Stefan Keuchel (Pressesprecher Google), Justus Schneider (Partner kleinundpläcking), Claudia Pohlink (Senior Communication Manager Telekom Innovation Labs), Florian Grimm (Geschäftsführer Grimm Gallun Holtappels), Prof. Thorsten Kraus (Creative Director Scholz & Friends Düsseldorf, Professor für digitales Kommunikationsdesign an der Hochschule Niederrhein), Prof. Anette Scholz (Professorin für Design digitaler Produkte an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle / Herausgeberin JdW), Dr. Markus Schönmann (geschäftsf. Gesellschafter Storyboard GmbH), Angelika Eckert (leitende Redakteurin weave)

Bild 2: v.l.n.r.: Peter Heinlein (Journalist, büro für medien und kommunikation), Anja Rützel (Redakteurin Business Punk, G+J Wirtschaftsmedien), Peter Brawand (Geschäftsführer BrawandRieken), Bärbel Unckrich (Redakteurin Horizont), Claas Meineke (Geschäftsbereichsleiter Marketing/Vertrieb, Edeka), Axel Thomsen (Geschäftsführer plan.net campaign erste), Pierre C. Meier (Chefredakteur Werbewoche Schweiz), Stefan Wübbe (Geschäftsführer Kolle Rebbe), Guido Heffels (Geschäftsführer Heimat, Berlin), Prof. Peter Wippermann (Professor für Editorial Design im Studiengang Kommunikationsdesign an der Folkwang Universität Essen / Herausgeber JdW), Herwig Stindl (Redakteur Horizont Österreich), Uwe Hellmann (Leiter Brand-Management, Commerzbank AG), Karl-Heinz Bonny (Berater, Landwirtschaftsverlag GmbH), Prof. Anette Scholz (Professorin für Design digitaler Produkte an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle / Herausgeberin JdW), Malte Hildebrandt (Geschäftsführer SevenOne Media GmbH), Judith Pfannenmüller (Berlin-Korrespondentin W&V), Prof. Thomas Rempen (Geschäftsführer Büro Rempen / Herausgeber JdW), Armin Jochum (Vorstand thjnk ag), Christian Meier (stellvertretender Chefredakteur Meedia)
Foto: JdW / Thomas Rosenthal

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rumänien: ADRA leistet Unterstützung für Betroffene von Hochwasser

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anfang Juli waren die Hauptstadt Bukarest und mehrere Orte in 20 Landkreisen in Rumänien von starken Regenfällen und Hochwasser betroffen. Die...

Baden und Württemberg 1918/1919

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Die Novemberrevolution von 1918 und die Etablierung der ersten Demokratie in Deutschland aus landesgeschichtliche­r Perspektive - damit beschäftigt...

Tina-Turner-Fieber in Tallin, ein Held in Schwierigkeiten und die Flamme von Konstanz - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Recht abenteuerlich geht es in den insgesamt fünf Deals der Woche zu, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de jeweils eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer