Hochbahnsteigbau in Bothfeld: Umleitung auf der Buslinie 135

(lifePR) ( Hannover, )
In Bothfeld wird im Verlauf der Stadtbahnlinie 9 durch die infra ein neuer Hochbahnsteig gebaut. Wegen der notwendigen Gleis- und Straßenbauarbeiten muss die ÜSTRA Buslinie 135 langfristig umgeleitet werden. Ab Dienstag, 02. Juni 2020, Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Mitte 2022 wird die Bushaltestelle "Bothfeld" in beiden Fahrtrichtungen ersatzweise in der Sutelstraße eingerichtet. Alle weiteren Haltestellen werden weiterhin regulär bedient. Durch die Umleitung fahren die Busse der Linie 135 zusätzlich die Haltestellen "Tollenbrink" und "Bothfelder Kirchweg" der Linie 125 an.

Umleitung während der Bauarbeiten:
In Fahrtrichtung Paracelsusweg verlässt die Linie 135 nach der Haltestelle "Scheffelfeld" den Regelfahrweg und biegt rechts in die Sündernstraße ab. Danach fahren die Busse links in die Ebelingstraße. Dort werden die Haltestellen der Linie 125 "Tollenbrink" und "Bothfelder Kirchweg" bedient. Danach geht es für die Busse links auf die Sutelstraße, auf der die Ersatzhaltestelle "Bothfeld" eingerichtet ist. Ab der Haltestelle "Hintzehof" fahren die Busse wieder den Regelfahrweg. In Fahrtrichtung Stöcken gilt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.