Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 395014

Interview mit TUI Chefreiseleiter Georges Orphanou auf Zypern zur Situation vor Ort

Hannover / Limassol, (lifePR) - Frage: Wie ist die Situation für deutsche Urlauber auf Zypern?
Georges Orphanou: Die Situation für deutsche Urlauber hat sich auf Zypern nicht verändert. Es gibt derzeit keinerlei Einschränkungen.

Frage: Kommen Urlauber auf Sie zu, weil sie kein Bargeld mehr bekommen?
Georges Orphanou: Nein, denn die Versorgung der Urlauber mit Bargeld durch lokale Geldautomaten ist gegeben. Hier ist kein einziger TUI Gast in Geldnot geraten.

Frage: Welche Tipps geben Sie Zypern-Urlaubern mit auf den Weg?
Georges Orphanou: Derzeit gibt es keine besonderen Empfehlungen. Für Urlauber ist alles wie immer. Einem unbeschwerten Urlaub steht nichts im Wege.

Frage: Ostern steht vor der Tür und die große Reisezeit beginnt. Wie viele deutsche Urlauber sind vor Ort?
Georges Orphanou: Grundsätzlich ist auf Zypern derzeit Nebensaison und es sind nur etwa 250 deutsche TUI Urlauber hier. Die meisten Gäste kommen in den Sommermonaten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nixentraumzeit in Bad Sulza

, Reisen & Urlaub, Toskanaworld GmbH

Großer Ferienspaß für die Kleinen: zur Nixentraumzeit am kommenden Mittwoch in der Toskana Therme Bad Sulza schlüpfen die Kinder in Rollen von...

E-Ladeinfrastruktur für das Salzburger Seenland!

, Reisen & Urlaub, bike-energy

Die Gemeinden des Salzburger Seenlands schließen sich zusammen, um die Lade-Infrastruktur für E-Bikes weiter auszubauen. Vom Regionalverband...

Nach der der Chemo-Therapie: Mit der OnkoTrainKur fit zurück ins Leben

, Reisen & Urlaub, Kur- & GästeService Bad Füssing

Gezieltes Bewegungstraining kann helfen, die Folgen von Krebstherapien abzumildern und zu überwinden. Internationale Studien zeigen, dass Training...

Disclaimer