Donnerstag, 26. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 395014

Interview mit TUI Chefreiseleiter Georges Orphanou auf Zypern zur Situation vor Ort

Hannover / Limassol, (lifePR) - Frage: Wie ist die Situation für deutsche Urlauber auf Zypern?
Georges Orphanou: Die Situation für deutsche Urlauber hat sich auf Zypern nicht verändert. Es gibt derzeit keinerlei Einschränkungen.

Frage: Kommen Urlauber auf Sie zu, weil sie kein Bargeld mehr bekommen?
Georges Orphanou: Nein, denn die Versorgung der Urlauber mit Bargeld durch lokale Geldautomaten ist gegeben. Hier ist kein einziger TUI Gast in Geldnot geraten.

Frage: Welche Tipps geben Sie Zypern-Urlaubern mit auf den Weg?
Georges Orphanou: Derzeit gibt es keine besonderen Empfehlungen. Für Urlauber ist alles wie immer. Einem unbeschwerten Urlaub steht nichts im Wege.

Frage: Ostern steht vor der Tür und die große Reisezeit beginnt. Wie viele deutsche Urlauber sind vor Ort?
Georges Orphanou: Grundsätzlich ist auf Zypern derzeit Nebensaison und es sind nur etwa 250 deutsche TUI Urlauber hier. Die meisten Gäste kommen in den Sommermonaten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Teams aus Italien, Norwegen, Rumänien, Portugal und aus Neuseeland sind 2018 zu Gast im Großen Garten!

, Reisen & Urlaub, Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG)

Insgesamt über 25.000 km legen die Teams zurück, um ihr Feuerwerk dem Publikum in den Herrenhäuser Gärten zu präsentieren – Neuseeland hat mit...

Skåne, Ystad und Kopenhagen

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Der Süden Schwedens bietet neben einer von Feldern und Wäldern geprägten Natur zahlreiche Kleinstädte, die es sich zu erkunden lohnt. Diese Reise...

Passagiere können jetzt vom Münchner Airport zu einer Mond-Mission starten

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Das Deutsche Museum hat einen neuen Standort – und der Flughafen München eine neue Attraktion: die „DM-Lounge“ im Satelliten des Terminal 2....

Disclaimer