lifePR
Pressemitteilung BoxID: 422016 (TUI AG)
  • TUI AG
  • Karl-Wiechert-Allee 4
  • 30625 Hannover
  • http://www.tui-deutschland.de
  • Ansprechpartner
  • Robin Zimmermann
  • +49 (511) 566-1488

Interessenausgleich und Sozialplan verabschiedet

(lifePR) (Hannover, ) Die TUI AG hat sich mit den Arbeitnehmervertretern auf einen Interessenausgleich und Sozialplan für die Mitarbeiter in der Konzernzentrale geeinigt. Wie bereits angekündigt, wird die Zahl der Mitarbeiter in der Zentrale von derzeit rund 200 auf rund 90 reduziert. Rund 50 Mitarbeiter, die bislang schon Tätigkeiten für Konzerngesellschaften und nicht für die TUI Zentrale ausgeübt haben, wechseln zum 1. Oktober in die neu gegründete TUI Group Service Gesellschaft (TGS) mit Sitz in Hannover. Die Arbeits- und Vertragsbedingungen in der TGS bleiben identisch mit den ehemals in der TUI AG geltenden Bedingungen. 10 weitere Mitarbeiter werden in anderen Konzern- Gesellschaften weiterbeschäftigt.

Rund 50 Mitarbeiter werden die TUI AG verlassen. Der Personalabbau erfolgt sozialverträglich und wird frühestens zum 30. Juni 2014 wirksam. Der jetzt erzielte Interessenausgleich ist Bestandteil des Programms "oneTUI" zur strategischen Weiterentwicklung und Wiederherstellung der Dividendenfähigkeit der TUI AG. "oneTUI" besteht aus den Eckpunkten Operative Exzellenz und Restrukturierung unrentabler Bereiche, Optimierung der vertikalen Integration des Konzerns, Fokussierung auf die substanzielle Steigerung der Cash-Flow- Beiträge an die TUI AG sowie deutliche Senkung der Holdingkosten (Sach-, Personal-, Zinskosten).