Donnerstag, 18. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 422016

Interessenausgleich und Sozialplan verabschiedet

Hannover, (lifePR) - Die TUI AG hat sich mit den Arbeitnehmervertretern auf einen Interessenausgleich und Sozialplan für die Mitarbeiter in der Konzernzentrale geeinigt. Wie bereits angekündigt, wird die Zahl der Mitarbeiter in der Zentrale von derzeit rund 200 auf rund 90 reduziert. Rund 50 Mitarbeiter, die bislang schon Tätigkeiten für Konzerngesellschaften und nicht für die TUI Zentrale ausgeübt haben, wechseln zum 1. Oktober in die neu gegründete TUI Group Service Gesellschaft (TGS) mit Sitz in Hannover. Die Arbeits- und Vertragsbedingungen in der TGS bleiben identisch mit den ehemals in der TUI AG geltenden Bedingungen. 10 weitere Mitarbeiter werden in anderen Konzern- Gesellschaften weiterbeschäftigt.

Rund 50 Mitarbeiter werden die TUI AG verlassen. Der Personalabbau erfolgt sozialverträglich und wird frühestens zum 30. Juni 2014 wirksam. Der jetzt erzielte Interessenausgleich ist Bestandteil des Programms "oneTUI" zur strategischen Weiterentwicklung und Wiederherstellung der Dividendenfähigkeit der TUI AG. "oneTUI" besteht aus den Eckpunkten Operative Exzellenz und Restrukturierung unrentabler Bereiche, Optimierung der vertikalen Integration des Konzerns, Fokussierung auf die substanzielle Steigerung der Cash-Flow- Beiträge an die TUI AG sowie deutliche Senkung der Holdingkosten (Sach-, Personal-, Zinskosten).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mediation: Konflikte konstruktiv und nachhaltig lösen

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Samstag, den 03. Februar 2018 lädt die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) zu einer ausführlichen Informationsveransta­ltung...

ZFH auf der Master and More Messe in München

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Freitag, den 19. Januar von 09:00 – 16:00 Uhr wird die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) auf der Messe MASTER AND MORE...

Bionik-Innovations-Centrum präsentiert biobasierte Werkstoffe für den Wassersport auf der "boot 2018"

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Auf der „boot 2018“, der weltweit größten Wassersportmesse (20. bis 28. Januar, Messegelände in Düsseldorf) werden nicht nur klassische Yachten...

Disclaimer