Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 304296

Indischer Ozean: Erdbeben vor Sumatra mit Tsunamiwarnung

Aktuelles Statement von TUI Chefreiseleiter Ralf Rau in Bangkok zur Situation in Thailand

Hannover / Bangkok, (lifePR) - Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch keinen Tsunami vor den Küsten Thailands. Die Frühwarnsysteme vor Ort funktionieren, alle sind informiert und vorbereitet. Die Hotels in den Ferienregionen wie Phuket und Khao Lak, die direkt am Strand liegen, haben ihre Gäste in höher gelegenes Terrain gebracht. Der Flughafen wurde als Vorsichtsmaßnahme bis morgen früh geschlossen. Die TUI Reiseleiter kümmern sich um die Urlaubsgäste. Derzeit befinden sich rund 2.800 deutsche TUI Gäste vor Ort.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Messingschlager mit neuem Leiter Marketing-Kommunikation

, Medien & Kommunikation, Messingschlager GmbH & Co. KG

Der fränkische Importeur Messingschlager baut sein Team weiter strategisch aus und besetzt die Schlüsselposition des Leiter Marketing-Kommunikation...

Importeur etabliert neues Geschäftsfeld

, Medien & Kommunikation, Messingschlager GmbH & Co. KG

In den letzten zwei Jahren ist der Bereich E-Mobilität beim fränkischen Importeur Messingschlager nach eigenen Angaben stark gewachsen. Um die...

Zwei Gütesiegel für E-Mail-Marketinglösungen von Inxmail

, Medien & Kommunikation, Inxmail GmbH

Der E-Mail-Marketingspezialist Inxmail ist vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit den Gütesiegeln „Software Made in Germany“ und „Software...

Disclaimer