TÜV SÜD auf der CIBUS 2014

TÜV SÜD-Lebensmittelanalyse

(lifePR) ( München, )
TÜV SÜD gibt vom 5. bis 8. Mai 2014 auf der CIBUS, einer internationalen Lebensmittelmesse, in Parma (Italien) Einblicke in die Lebensmittelanalyse.

Durch lange Beschaffungs- und Lieferketten ist die Lebensmittelprüfung ein wichtiger Bestandteil der Lebensmittelindustrie. Die TÜV SÜD-Lebensmittellabore führen mikrobiologische und chemische Prüfungen sowie Prüfungen auf Rückstände und Verunreinigungen von Lebensmitteln durch. Einen Einblick in die Lebensmittelanalyse geben die TÜV SÜD-Experten auf der CIBUS am Stand 072 in Halle 2.

In den letzten 18 Monaten hat der Dienstleistungskonzern massiv in den Ausbau seines internationalen Labornetzwerkes investiert - zuletzt mit Zukäufen in Brasilien (2012) und Italien (2013). Derzeit beschäftigt das Unternehmen weltweit über 500 Mitarbeiter, die Services rund um die Überwachung, Analyse und Zertifizierung von Lebensmitteln anbieten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.