Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 334795

Reisetrend 2012: Deutschland und Spanien vorne

Düsseldorf, (lifePR) - Im Sommer 2012* fahren deutsche Reisende am liebsten nach Berlin. Platz zwei des Reisetrend-Rankings belegt Palma de Mallorca. Dies geht aus einer Studie hervor, die die Hotelsuche www.trivago.de im Juli veröffentlicht.

Düsseldorf, 25. Juli 2012. In den Sommerferien-Monaten Juli und August 2012 zieht es deutsche Reisende bevorzugt in die Hauptstadt (Berlin: Platz 1). Wie der Hotelpreisvergleich www.trivago.de ermittelt hat, belegen drei spanische Destinationen vordere Plätze in den Top 10. Neben Palma de Mallorca auf Platz zwei, ist Barcelona auf Platz drei zu finden sowie der mallorquinische Ferienort Cala Ratjada an fünfter Position. New York City (Platz vier) ist die einzige außereuropäische Destination im Ranking der beliebtesten Reiseziele der Deutschen in diesem Sommer. Platz sechs, sieben und acht belegen die europäischen Hauptstädte London, Rom und Paris. Das italienische Rimini ist auf Platz neun zu finden. Der deutsche Ferienort Binz auf Rügen bildet das Schlusslicht der Top 10.

Deutsche Ferienziele am beliebtesten

An den Auswertungen ist deutlich abzulesen, dass der Trend zur Reise im eigenen Land geht. Gleich zehn deutsche Ziele sind auf den 50 vordersten Plätzen zu finden. Neben Berlin und Binz in den Top 10, befinden sich das Ostseebad Heringsdorf (Platz 14) und Hamburg (Platz 15) weit vorne im Reise-Ranking. Zu den ebenfalls beliebten Reisedestinationen der Deutschen in diesem Jahr gehören München (Platz 21), Sylt (Platz 34) und Timmendorfer Strand (Platz 42).

Wenige Reisen in Nachbarländer

Deutsche reisen im Sommer 2012 wenig in die unmittelbaren Nachbarländer. Wien (Platz 23), Amsterdam (Platz 29) und Prag (Platz 50) sind zwar auf den vorderen Plätzen vertreten, beliebter bei den Deutschen sind Spanien und Italien. Jeweils neun Ziele dieser Länder sind in den Top 50 zu finden. Besonders die Ferienorte auf Mallorca sind auch in diesem Jahr beliebte Reiseziele (Cala Millor (Platz 22), El Arenal (Platz 27), Paguera (Platz 37) C’an Pastilla (Platz 40)). In Italien stehen neben Rom und Rimini, die Ferienorte Lido di Jesolo (Platz 18) und Bibione (Platz 26) an der Adria, Riva de Garda am Gardasee (Platz 25) auf Deutschlands Reiseliste.

* Die Auswertungen basieren auf den auf www.trivago.de am häufigsten abgefragten Destinationen für eine Aufenthaltsdauer von einer Woche im Zeitraum vom 1. Juli 2012 bis 31. August 2012.

Quelle: trivago

trivago GmbH

Mit www.trivago.de finden Reisende das ideale Hotel zur günstigsten Rate. Der Online Service vergleicht die Hotelraten von über 100 Buchungsplattformen für 500.000 Hotels weltweit. Zusätzlich integriert trivago 28 Millionen Hotelbewertungen auf seiner Seite und zeigt zu jedem Hotel die Nutzerurteile bekannter Portale. trivago vergleicht nicht die Preise der Online Reisebüros, sondern die Raten und der Nutzer erfährt, ob z.B. das Frühstück inklusive ist. Die trivago GmbH mit Hauptsitz in Düsseldorf wurde 2005 gegründet und betreibt mittlerweile 30 internationale Länderplattformen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die schönsten Frühlingswanderungen im Tessin

, Reisen & Urlaub, Ticino Turismo

Ein Spaziergang unter der Frühlingssonne ist Balsam für die Seele und weckt die Lebensgeister nach dem Winter. Duftende Mimosensträucher, das...

Auszeit nehmen und Gutes tun

, Reisen & Urlaub, INITIATIVE auslandszeit GmbH

Im Sabbatjahr gönnen sich mehr und mehr Menschen eine Pause von Job und Alltagsleben. Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, diese Zeit...

Weit über 1,1 Mio. Übernachtungen in den Jugendherbergen in Baden-Württemberg!

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Baden-Württemberg e. V.

Die Zahl der Gäste und Übernachtungen in den Jugendherbergen in Baden-Württemberg lag 2017 mit einer Bettenzahl von 7.351 Betten bei 462.383...

Disclaimer