Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 679461

Edles Outfit für stilbewusste Motorradfans

Die neuen Barbour Jacken von TRIUMPH sind da!

Friedrichsdorf, (lifePR) - Die Kooperation der Traditionsmarken Barbour International und TRIUMPH geht in die nächste Runde. Ab sofort stehen stilbewussten Fans der Bikeschmiede drei neue Jacken zur Verfügung. Mit diesen Modellen sind Motorradfahrerinnen und -fahrer bei jedem Wetter bestens geschützt und auch nach dem Ausflug garantiert gut angezogen.

Barbour Jacken von TRIUMPH haben das Zeug zum Klassiker. Schließlich brauchen Fahrer stilvoller Motorräder auch das passende Outfit zu ihrem Bike. Seit 2015 vereinen die hochwertigen Allwettermodelle der beiden Traditionsmarken auf charmante Weise modernste Materialien mit hohen Sicherheitsstandards und edlem, britischem Design. Drei neue Modelle stehen modebewussten Motorrad-Freundinnen und Freunden ab diesem Herbst zur Auswahl.

Höchster Tragekomfort und maximale Sicherheit

Egal wohin die Reise geht – mit der navyfarbenen „Quilted Barbour Jacke“ sind Zweiradfahrer zu allen Gelegenheiten gut angezogen. Die gesteppte Schulterpartie ist ein echter Hingucker. Das Außenmaterial besteht aus leichtem Poly-Brushed-Nylon und gefällt in schicker 5-Pocket-Optik. Die als Z-Liner verarbeiteten Klimamembrane machen die Jacke atmungsaktiv und bieten zuverlässig Schutz gegen Wind und Wetter. Schultern, Ellenbogen und Rücken sind mit hochwertigen CE-Protektoren von D3O® bestückt. Diese lassen sich problemlos herausnehmen. Auch der Kragen und das sauber verarbeitete Westenfutter sind optional. Stretch-Einsätze an der Rückenpartie erhöhen den Tragekomfort während der Fahrt.

Klassischer Schick für Ladies and Gentlemen

Die neue „Waxed Cotton Barbour Jacke“ in Vintage Rot gibt es ab sofort in einer Damen- und einer Herren-Variante. Beide Ausführungen eigenen sich hervorragend für eine gepflegte Spritztour auf zwei Rädern und passen perfekt zum lässigen Freizeitlook. Die Ausstattung der zwei Modelle ist –  abgesehen vom Schnitt – identisch. Das Außenmaterial der Jacken besteht aus gewachster Baumwolle, die an sensiblen Stellen verstärkt wurde. Die hochwertigen, zertifizierten D3O®-Protektoren schützen Schultern, Ellenbogen und Rücken zuverlässig und können bei Bedarf einfach herausgenommen werden. Ein Reflexstreifen für erhöhte Sichtbarkeit bei Dämmerung und Dunkelheit sorgt für zusätzliche Sicherheit.

In die Jacke integrierte Z-Liner Membrane machen diese wind- und wasserdicht sowie atmungsaktiv. Die Größe kann individuell an Hüfte und Saum angepasst werden. Durch einen Verbindungsreißverschluss lassen sich beide Variationen der „Waxed Cotton Barbour Jacke“ im Handumdrehen mit jeder TRIUMPH Fahrerhose kombinieren.

Triumph Motorrad Deutschland GmbH

Das 1902 gegründete Unternehmen TRIUMPH Motorcycles feierte 2017 sein 115-jähriges Jubiläum als Motorradhersteller. Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist TRIUMPH Motorcycles in Hinckley, Leicestershire beheimatet und baut dort unverwechselbare Motorräder, die für ihren perfekten Mix aus authentischem Design, Charakter, Charisma und Leistungsvermögen berühmt sind.
• Mit einer Produktion von rund 60.000 Motorrädern pro Jahr ist TRIUMPH der größte britische Motorradhersteller mit mehr als 750 Händlern weltweit.
• Derzeit beschäftigt TRIUMPH rund 2.000 Mitarbeiter weltweit und unterhält eigene Niederlassungen in Großbritannien, den USA, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Japan, Schweden, Benelux, Brasilien, Indien und Thailand sowie ein Netzwerk unabhängiger Importeure. Triumph verfügt über Produktionsstätten in Hinckley, Leicestershire und Thailand sowie CKD-Fertigungseinrichtungen in Brasilien und Indien.
• Das Herz der TRIUMPH-Philosophie ist die Entwicklung außergewöhnlicher Motorräder, die mit ihrem markanten Design, ihrem intuitiven Handling und ihrer hohen Leistungsfähigkeit das perfekte Fahrvergnügen bieten.
• Diese Ausrichtung sowie die Innovationsfreude und Leidenschaft für Ingenieurskunst bilden die Grundlage für die breite Modellpalette von heute, die für jeden Fahrertypus die passende Maschine bereithält. Darunter sind die eindrucksvolle 2,3-Liter-Rocket III, die unverwechselbare Speed Triple, der mit Siegen bei den Daytona 200 und der TT dekorierte Supersportler Daytona 675R, die ihre Klasse prägende Tiger 800, die auf transkontinentale Reisen ausgelegte Tiger Explorer sowie die legendäre TRIUMPH Bonneville-Familie.
• Die TRIUMPH Bonneville wurde benannt nach dem Ort des ersten Geschwindigkeitsrekords in der Markengeschichte, der im Jahr 1956 auf den „Bonneville Salt Flats“ im US-Bundesstaat Utah eingefahren wurde. Sie begründete die Stammlinie aller Superbikes aus Großbritannien und gewinnt schon kurz nach ihrer Präsentation die ersten Rennen. Von vielen Motorradfahrern wird sie für ihr legendäres Handling, ihren eleganten Stil und authentischen Charakter geliebt. Nach wie vor sind es diese Eigenschaften in Verbindung mit einer modernen, fahrerorientierten Technologie, mit denen die Bonneville-Modellreihe heute als DIE beste Wahl gilt, wenn es um authentische, moderne Klassiker geht.
• Die ruhmreiche Rennhistorie von TRIUMPH umfasst Teilnahmen und Siege in fast allen Rennklassen des Zweiradsports. Die Annalen reichen vom Sieg bei der zweiten Isle of Man TT im Jahr 1908 über die Vorherrschaft bei Straßen- und Rundstreckenrennen in Europa und den USA während der 1960er-Jahre bis hin zu heutigen Erfolgen wie dem Gewinn der Triumph 675R bei der Daytona 200 und der Isle of Man Supersports-TT im Jahr 2014 sowie den British-Supersports-Meisterschaften in 2014 und 2015 sowie diversen Erfolgen in der Supersport-WM-Klasse.
• TRIUMPH besitzt auch einen einzigartigen Platz in den Geschichtsbüchern der Internationalen Sechstagefahrt – sowohl als die bevorzugte Motorradmarke des mehrfach siegreichen britischen Teams als auch durch die berühmte Teilnahme von Steve McQueen als Mitglied des US-Teams im Jahr 1964 auf einer TRIUMPH.
• Als exklusiver Motorenlieferant unterstützt TRIUMPH ab der Saison 2019 die Fahrer der FIM Moto2TM-Weltmeisterschaft mit einem komplett neu konzipierten 765-Kubik-Dreizylinder-Triebwerk. Das Kraftpaket basiert auf dem Motor der 2017 präsentierten Street Triple und bietet gegenüber der Basis ein deutliches Plus in Sachen Leistung und Drehmoment.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erneuerte Gleise und Haltestellen bestehen erste Bewährungsprobe

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die erste große Gleiserneuerung seit Einführung der Fußgängerzone ist in der Kaiser-Joseph-Straße mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember abgeschlossen...

Ferlemann: Gute Nachrichten für Schleswig-Holstein

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann wird am Samstag, 9. Dezember 2017, einen weiteren Abschnitt der A 21 zwischen Kiel und der...

Schmidt: Meilenstein im Bahnverkehr

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Startschuss für die neue ICE-Hochgeschwindigkeits­strecke zwischen Berlin und München. Das Herzstück, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE)...

Disclaimer