Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 352067

Trevira: Nachlese MoOD 2012 - Erfolgreiches Partnerkonzept und Trevira CS Award für Fidivi

Hattersheim, (lifePR) - Trevira zeigte sich zufrieden mit dem Partnerkonzept auf der MoOD im September. Der Faserhersteller hatte sich im Rahmen seines neuen Clubkonzepts zusammen mit 11 Gold- und Silber-Kunden aus dem Webereibereich auf dem Trevira CS Square in Brüssel präsentiert. Auf der MoOD Yarns waren außerdem sechs der wichtigsten Trevira CS Garnspinner / -veredler vertreten.

"Die ersten Rückmeldungen unserer Kunden haben gezeigt, dass der Trevira CS Square mit unserem Gemeinschaftsstand bei den Kunden gut angekommen ist", so Trevira Marketingleiterin Anke Vollenbröker. "Auch für unsere erstmalig auf der MoOD Yarns vertretenen Partner von der Garnstufe war es eine interessante Veranstaltung. Es profitieren alle davon, wenn wir Marktplattformen gemeinsam nutzen. Networking über alle Stufen hinweg sowie Kooperation bei der Marktbearbeitung werden für die europäischen Anbieter immer wichtiger und sind unverzichtbar für den Ausbau der Marke. Unser gemeinsamer Auftritt erleichtert zudem Entscheidern die Wege zu den neuen Objektkollektionen, da eine große Anzahl namhafter Anbieter an einer Stelle konzentriert ist. Dies schafft einen größeren Anziehungspunkt für die Messebesucher."

Die Aussteller auf dem Trevira CS Square waren: Création Baumann, Dina Vanelli, Fidivi, Lodetex, Ludvig Svensson, Müller Zell, Pugi, Rohleder, Spandauer Velours, Velours Blafo und Verotex. Auf der MoOD Yarns waren die Trevira CS Garnkunden Fil Man Made, Hof Garn, Selvafil, Torcitura Lei-Tsu, Torcitura Padana und Torcitura Fibre Sintetiche vertreten.

...and the Winner is: Fidivi

Der inzwischen schon traditionelle Trevira CS Award für die innovativste Kollektion ging an einen Weber, der seit über 25 Jahren mit den schwer entflammbaren Garnen arbeitet und im Laufe der Zeit zu einem der größten Trevira Kunden geworden ist. Die Weberei Fidivi (Italien), gegründet Anfang der 1940er Jahre, hat ihren Ursprung in der Entwicklung von Sitzbezugsstoffen für die Autoindustrie. Heute laufen in der Fertigung in Poirino 28 Webstühle, von denen 80% Trevira CS Stoffe produzieren. Außerdem verfügt das Unternehmen über eine eigene Färberei, Schärerei und Konfektion sowie Einrichtungen für Elektroverschweißung und Thermoformung. Fidivi ist bekannt für hochwertige Bezugsstoffe für Bürostühle und arbeitet bereits mit renommierten Design-orientierten Möbelherstellern zusammen. Aktuell hat das Unternehmen 27 Trevira CS Kollektionen im Programm. Das Besondere an den Qualitäten ist der Woll- und Leinen-Effekt der Materialien. Das Programm wurde jetzt nicht nur ausgebaut, sondern auch verfeinert. Insbesondere bei den Artikeln der neuen "Fidivi Vintage Collection" wurden verschiedene Techniken eingesetzt, um Spezialeffekte zu erzielen.

Der Artikel Inka beispielsweise zeigt in einer Rolle Stoff keine einzige Wiederholung in der Struktur, so dass trotz des eingesetzten Standardgarns eine sehr naturig wirkende Optik entsteht. Class Tela ist eine Melangequalität, die durch die Verwendung gefärbter Garne eine breite Farbpallette ermöglicht. Class Spigato ein Fischgratmuster, imitiert ein klassisches Wolldesign, und Ideal erhält durch ein Bouclé-Garn einen besonderen, sehr naturigen Retro-Look. Allen Qualitäten ist gemeinsam, dass sie mit ihrer wolligen Optik, aber auch der soften Farbpalette den aktuellen Vintage-Trend widerspiegeln.

Auszeichnung auch für ein Trevira CS Garn

Eine weitere Auszeichnung für ein Trevira CS Produkt ging auf der MoOD an einen Garnhersteller. Der Effektgarnspezialist Filati Giuseppe Lucchesi (Italien) erhielt den von der Messegesellschaft erstmalig auch für innovative Garne verliehenen "Blue Drop Award". In Zusammenarbeit mit Müller Zell kreierte Lucchesi aus dem neuen Garn einen Trevira CS Objektstoff mit Leinenlook und -griff.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer