Warnemünde: Kein Kreuzfahrtschiff war je so groß

(lifePR) ( Rostock, )
Noch nie war ein Kreuzfahrtschiff in Warnemünde so groß: Die "Celebrity Eclipse" bricht in diesem Jahr alle Rekorde: Mit 315 Metern Länge und einer Raumgröße von 122 000 Bruttoregistertonnen ist das Schiff der amerikanischen Reederei Celebrity Cruises der Riese aller Kreuzfahrtschiffe, die in diesem Jahr Warnemünde ansteuern. Am 10. Mai macht sie erstmals am Warnemünde Cruise Center fest und ist auch am 15. und 29. Juni sowie am 13. Juli zu bewundern. Mit 294 Metern zählen auch die "Constellation" der gleichen Reederei und die "Disney Magic" zu den ganz Großen, die sieben bzw. viermal Warnemünde besuchen. Wieder ist es ein Schiff mit rotem Kussmund, das am 5. Mai den Reigen schöner Kreuzfahrtschiffe im Seebad Warnemünde eröffnet. Das jüngste Schiff der stolzen Rostocker AIDA-Kreuzfahrtflotte "AIDAblu" wird am Abend mit einer Rostock Port Party gebührend gefeiert, ehe es nach Musik und großem Feuerwerk mit neuen Gästen an Bord nach Tallinn weitereist.

Insgesamt sind in Warnemünde 113 Anläufe von 33 Kreuzfahrtschiffen avisiert, bis die "Boudicca" am 16. September die Saison 2010 beschließt. "Costa Atlantica" (292 m / 15 Anläufe) und "AIDAblu" (252 m / 13 Anläufe) werden am häufigsten Warnemünde besuchen und sich wie "MSC Opera" und "Seabourn Sojourn" erstmals hier vorstellen. Mit Disney Cruises und Costa Atlantica schicken auch zwei amerikanische Kreuzfahrtreedereien ihre Schiffe das erste Mal in Rostocks beliebten Ferienort.

Erwartet werden rund 350.000 Passagiere gegenüber 160.000 im Vorjahr. Die deutliche Steigerung hängt vor allem damit zusammen, dass zahlreiche Passagiere in Warnemünde ihre Ostseekreuzfahrt antreten oder beenden. Der Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde hat sich mit diesen stolzen Zahlen wieder die Spitzenposition in Deutschland erkämpft.

Zu den Höhepunkten der Saison zählen zwei Quartetts der attraktiven Schiffe: Am 7. Juni stellen sich mit "Grand Mistral" und "Norwegian Sun" auch gleich zwei Neulinge vor, am 10. Juli machen vier Schiffe den Warnemünder Passagierkai erneut zum "Laufsteg" der Schaulustigen. An beiden Abenden steigen erneut Rostock Port Partys mit Schlepperballett, Musik und Feuerwerk. Port Partys zum Abschied auch am 18. August und 11. September, wenn zwei stolze Schiffe am Kai liegen.

Für Touristen und Einheimische sind alle schwimmenden Hotels eine maritime Attraktion in Warnemünde. Passagiere aus aller Welt erkunden hier neben Rostocker Sehenswürdigkeiten auch die reizvolle Landschaft des deutschen Nordostens.

Mehr Informationen: www.rostock.travel
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.