Die Vorfreude auf die 75. WARNEMÜNDER WOCHE steigt

Neue Meldungen trudeln stündlich ein

(lifePR) ( Rostock, )
Zu den Ranglisten-Regatten, den sechs Meisterschaften und dem Laser Europa Cup haben sich zum heutigen Datum genau 540 Sportler auf 314 Booten und Boards für die 75. WARNEMÜNDER WOCHE angemeldet. Wenn alle Wettfahrten in allen ausgeschriebenen Klassen gesegelt werden können, dann ertönt das Startsignal vor Warnemünde 237 Mal.

Hinzu kommen die vier Hochseeregatten, für die sich schon 64 Teilnehmerschiffe mit über 350 Besatzungsmitgliedern registrieren lassen haben. 33 Schiffe beteiligen sich an der beliebten Regatta hanseboot Rund Bornholm, die in diesem Jahr von einem Nachbau der legendären "America", begleitet wird. Vom 8. bis zum 11. Juli sind Mitsegler auf der Route Warnemünde-Sassnitz-Bornholm und zurück an Bord willkommen.

Drei Wochen vor der Veranstaltung sieht es die Eventkoordinatorin Katharina Hartwig gelassen: "Vor allem die Tendenz der bei den Teilnehmerzahlen der Hochseeregatten ist gut. Die Lasersegler hingegen haben in diesem Jahr einen vollen Terminkalender, aber wir versuchen alles, um in den letzten Tagen vor dem Meldeschluss noch möglichst viele Segler nach Warnemünde zu locken."

Ganz neu im segelsportlichen Programm sind Regatten von Optis im Alten Strom. Der Warnemünder Segel-Club e.V. veranstaltet an zwei Tagen ein so genanntes Opti Team Race, welches zuschauernah von maximal sechs Teams mit je fünf Seglern bestritten wird. Neu sind ebenso Kurzregatten der 470er direkt am Strand sowie die Teilnahme von traditionellen ZK 10 Kuttern.

Die größten Felder der Einheitsklassen stellen bisher die OKs und die Laser. Die 36 gemeldeten OKs kommen dabei allein aus fünf Nationen. Sie fahren eine Internationale Deutsche Meisterschaft. In den Laserklassen haben bisher 68 Sportler gemeldet. Im letzten Jahr lag die Teilnehmerzahl beim Laser Europa Cup bei etwa 250 Seglern und insgesamt gingen 17 Bootsklassen an den Start. Bisher stammen die Segler der Jubiläumswoche aus zwölf Nationen, darunter Neuseeland, dem Vereinigten Königreich und Italien.

Die Siegerehrungen der Surfklassen und Katamarane werden in diesem Jahr im Medienzelt auf der Strandpromenade stattfinden. Diese Klassen starten direkt vom Strand aus. Die Ehrungen für die hanseboot Rund Bornholm werden auf der Bühne am Leuchtturm übergeben. Alle anderen Siegerehrungen finden in der hanseboot event area auf der Mittelmole statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.