Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 758319

Remstal Tourismus e.V. Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt, Deutschland http://www.remstal.de
Logo der Firma Remstal Tourismus e.V.
Remstal Tourismus e.V.

Best of Riesling 2019

Weingut Karl Haidle auf dem Siegertreppchen - Weitere Remstäler Winzer erfolgreich

(lifePR) ( Weinstadt, )
Der internationale Wettbewerb „Best of Riesling“, 2005 vom Landwirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz ins Leben gerufen und heute vom Meiniger Verlag organisiert, hat sich inzwischen zum weltweit größten und wichtigsten Riesling-Wettbewerb entwickelt. Bei der diesjährigen Auflage des Wettbewerbs wurden 2.445 Rieslinge aus 14 Ländern eingereicht und von einer internationalen Fachjury in mehreren Runden verdeckt verkostet. Die Jury zeigte sich auch in diesem Jahr beeindruckt von der Bandbreite an Stilrichtungen und vom Qualitätsniveau der in acht Kategorien eingereichten Rieslinge. Zumeist sei die Wahl der Sieger eine sehr knappe Entscheidung gewesen.

In der „Kategorie IV – Lagen-Rieslinge trocken“ schaffte es erneut ein Remstäler Weingut auf das Siegertreppchen: Das Weingut Karl Haidle aus Kernen-Stetten wurde für seinen 2017 Stettener Pulvermächer Riesling GG VDP.Grosse Lage trocken mit dem 2. Platz ausgezeichnet (94 Punkte). Zudem wurden folgende fünf Weine des Stettener Weinguts prämiert: 2017 Stettener Häder Riesling trocken VDP.Erste Lage (93 Punkte), 2018 „Pfeffer“ Stetten Riesling Kabinett VDP.Ortswein (90 Punkte), 2018 Stettener Pulvermächer Riesling Kabinett VDP.Grosse Lage (90 Punkte) und 2018 „Ritzling“ Riesling trocken VDP.Gutswein (87 Punkte).

Weitere Weinerzeuger aus dem Remstal konnten die Jury mit ihren Rieslingen beeindrucken: Das Weingut Aldinger aus Fellbach erhielt stolze 94 Punkte für seinen 2017 Untertürkheimer Gips „Marienglas“ Riesling trocken VDP.Grosse Lage; ebenfalls überzeugen konnten sein 2017 Fellbacher Lämmler Riesling trocken VDP.Grosses Gewächs (93 Punkte), 2018 Untertürkheimer Gips Riesling trocken VDP.Erste Lage (90 Punkte) und 2018 Uhlbacher Götzenberg Riesling Kabinett VDP.Grosse Lage (87 Punkte). Das Weingut Heid aus Fellbach darf sich über 93 Punkte für seinen 2017 Stettener Pulvermächer Riesling GG und 90 Punkte für den 2017 Fellbacher Goldberg Riesling VDP.Erste Lage freuen. Ausgezeichnet wurden zudem drei Rieslinge des Weinguts Bernhard Ellwanger aus Weinstadt-Großheppach: der 2017 Riesling SL trocken Großheppacher Steingrüble (92 Punkte), 2018 Großheppacher Steingrüble Riesling Kabinett (90 Punkte) und 2017 Riesling Oberholz trocken Geradstettener Lichtenberg (89 Punkte). Mit jeweils 90 Punkten bewertet wurden der 2018 Fellbacher Lämmler Edition C Riesling Kabinett trocken, 2017 Fellbacher Lämmler Edition S Riesling trocken und 2018 Fellbacher Lämmler Edition C Riesling Kabinett fruchtig der Fellbacher Weingärtner eG; ebenfalls überzeugen konnten deren 2017 Fellbacher Lämmler Edition P Riesling trocken und 2016 Fellbacher Lämmler Riesling Eiswein mit jeweils 88 Punkten sowie der 2015 Fellbacher Goldberg Riesling Eiswein mit 87 Punkten. Über drei ausgezeichnete Weine kann sich das Weingut Gold aus Weinstadt-Gundelsbach freuen: 2017 Riesling Gundelsbach trocken (90 Punkte), 2018 Riesling Kabinett (88 Punkte) sowie 2016 Gundelsbacher Koih Riesling Halbstück trocken (87 Punkte). Vier prämierte Rieslinge wurden von Schwaikheimer Winzern ausgebaut: der 2018 Bergkeuper Hertmannsweiler Himmelreich Riesling und 2018 Goldreserve Stettener Pulvermächer Riesling trocken (jeweils 89 Punkte) des Weinguts Escher, sowie der 2017 Hanweiler Maien Riesling trocken und 2016 Hanweiler Berg Riesling trocken (jeweils 87 Punkte) des Weinguts Maier. Jeweils 88 Punkte erhielten der 2018 Oper Geradstettener Lichtenberg Riesling Auslese des Weinguts Doreas aus Remshalden-Grunbach sowie der 2018 Canstatter Zuckerle Riesling Auslese und 2018 „Symphonie“ Riesling trocken des Weinguts Johannes B. aus Fellbach. Mit 87 Punkten ausgezeichnet wurde der 2018 Stettener Pulvermächer Riesling Spätlese feinherb des Weinguts Kuhnle aus Weinstadt-Strümpfelbach.

Die Bestplatzierten und die Top 125 des Wettbewerbs werden in der Juli-Ausgabe von Meiningers Weinwelt vorgestellt. Die Ergebnisse sind ebenfalls zu finden unter www.best-of-riesling.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.