Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 897453

Tourismusverband Sachsen-Anhalt e.V. Danzstrasse 1 39104 Magdeburg, Deutschland http://www.tourismusverband-sachsen-anhalt.de/
Ansprechpartner:in Frau Anne Heimburg +49 391 7384325
Logo der Firma Tourismusverband Sachsen-Anhalt e.V.
Tourismusverband Sachsen-Anhalt e.V.

Innovative Produktentwicklung im Tourismus in Sachsen-Anhalt

In der Altmark sprudelten die Ideen beim One Day Product - Workshop

(lifePR) (Magdeburg, )
Der Tourismusverband Sachsen-Anhalt e. V. (LTV) begrüßte am 25. April 2022 motivierte Unternehmer*innen im ASTRAEA Eco Resort in Vissum (Arendsee). Gemeinsam mit dem Altmärkischen Regionalmarketing- und Tourismusverband (kommunaler Zweckverband) wurde ein Produktentwicklungsworkshop mit besonders innovativem Konzept veranstaltet.

Im Rahmen der Innovationsstrategie des LTV wurde für die Akteure der Tourismusregionen Sachsen-Anhalts ein spannendes Veranstaltungsformat entwickelt, bei dem unterschiedlichste Unternehmen, vom Touristiker über den Einzelhandel bis hin zum Produzenten zusammenkommen und neuartige Produkte für die Region entwickeln. Das Besondere ist nicht nur die heterogene Teilnehmergruppe, sondern auch das Ziel, durch intensive methodische Betreuung vor Ort an nur einem Tag touristische Geschäftsmodelle zu entwickeln, die verschiedene Unternehmen gemeinsam weiterentwickeln und umsetzen können.

22 Unternehmer*innen kamen zusammen, um kreativ und aktiv an der positiven Entwicklung ihrer Region teilzuhaben. Zur Einstimmung gab Prof. Dr. Eric Horster von der FH Westküste einen inspirierenden Impulsvortrag zum Thema „Innovative Produktentwicklung im Tourismus“, der die Gedankenwelt der Teilnehmenden für kreative Prozesse öffnete.

Prof. Dr. Eric Horster hatte bereits im Jahr 2021 im Auftrag des Tourismusverbandes Sachsen-Anhalt e. V. 10 Touristiker*innen aus ganz Sachsen-Anhalt zu Innovationscoaches ausgebildet. Diese hatten in der Altmark eine erste Möglichkeit, ihre Kenntnisse in der Breite einzusetzen. Die Workshop-Teilnehmenden wurden in 5 Gruppen eingeteilt und jeweils durch einen Innovationscoach mittels Kreativmethoden von der Ideenfindung bis hin zur Geschäftsmodellentwicklung unterstützt. Am Ende des Workshops stellte jede Gruppe ihre Geschäftsidee vor. Mittels eines inszenierten Crowdfoundings kürten alle gemeinsam die Idee, die sie für ihre Region realisieren möchten.

Der Kreativort im Grünen, das ASTRAEA Eco Resort, wirkte sehr inspirierend auf die Teilnehmenden. Neben den Räumen für Seminare und Konferenzen wollen die Gastgeber Jana Kusick und Christian Laase ihren Gästen einen Ort zur Entschleunigung bei Yoga oder Wellness inmitten der grünen Natur bieten. Der Seminarhof ist ein großartiges Beispiel für innovative Konzepte in ländlichen Regionen.

Die Tourismusverbände werden das entstandene und bestehende Netzwerk vor Ort und die Weiterentwicklung der Produktideen fördern und die Umsetzung langfristig unterstützen. Das Projekt „One Day Product“ soll künftig auch in weiteren Regionen Sachsen-Anhalts durchgeführt werden. Interessierte können sich gern an uns werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.