Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 918035

Tourismusverband Sachsen-Anhalt e.V. Danzstrasse 1 39104 Magdeburg, Deutschland http://www.tourismusverband-sachsen-anhalt.de/
Ansprechpartner:in Frau Anne Heimburg +49 391 7384325
Logo der Firma Tourismusverband Sachsen-Anhalt e.V.
Tourismusverband Sachsen-Anhalt e.V.

Erstes JungTouristiker-Barcamp in Sachsen-Anhalt: Innovative Ideen für die Zukunft der Reisebranche

(lifePR) (Magdeburg, )
Barrierefreiheit, Bindung der Beschäftigten in Tourismusbetrieben oder Binnenmarketing – beim ersten Jungtouristiker-Barcamp (JuToBa) sind viele zukunftsweisende Themen zur Sprache gekommen. Das Format wurde gestern vom Tourismusverband Sachsen-Anhalt e. V. (LTV) gemeinsam mit der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) auf dem Landhof Neulingen in der Altmark veranstaltet und zog rund 40 junge Professionals der Branche an.

Beim modernen Veranstaltungsformat Barcamp entwickeln die Teilnehmenden die Workshopinhalte selbst und übernehmen eigenständig die Moderation und Gestaltung der Themensessions. Unter dem Motto „Neue Köpfe, Neue Gedanken“ wurden gezielt im Berufsleben oder kurz davorstehende Fachkräfte aus allen Bereichen der Tourismusbranche angesprochen. Das JuToBa wirkt als Austauschplattform und Vernetzungspunkt für die Zukunft des Tourismus in Sachsen-Anhalt.

Die rund 40 teilnehmenden Touristikerinnen und Touristiker absolvierten nach einer kurzen Vorstellungsrunde ein Speeddating mit Martin Schulze, Geschäftsführer des LTV, Barbara Weinert-Nachbagauer, Bereichsleiterin Marketing der IMG und Christa Ringkamp, Geschäftsführerin des Landhof Neulingen. Danach wurden die Themen vorgestellt, die von Barrierefreiheit über Mitarbeiterbindung im Tourismus bis hin zur Innovationskultur reichten.
Die IMG brachte außerdem das Thema einer Binnenmarketingkampagne für das Reiseland Sachsen-Anhalt mit, die mit allen Teilnehmenden in einer großen Session diskutiert wurde. Insgesamt gab es beim JuToBa 19 Sessions, in denen sich immer unterschiedliche Gruppenkonstellationen zu den verschiedenen Themen austauschten. Bei allen Teilnehmenden kamen die Diskussionen gut an. So sagte etwa Anita Siemens, (Koordinatorin Tourismusnetzwerk / Digitalisierung, LTV): „Ich fand den Austausch auf den verschiedenen Ebenen wirklich sehr spannend und konnte viele neue Impulse mitnehmen."

Auch die Veranstalter bewerteten das erste JuToBa in Sachsen-Anhalt sehr positiv. LTV-Geschäftsführer Martin Schulze: „Das JungTouristiker-Barcamp war schon lange geplant, konnte jedoch erst jetzt endlich umgesetzt werden. Wir hatten das Ziel, vorrangig die jüngeren Vertreter und Vertreterinnen der Branche an einen Tisch zu bekommen und haben das auch geschafft. So wie ich es mir vorgestellt habe, gab es in allen Sessions einen regen Austausch und gute Diskussionen aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln und Bereichen aus dem Tourismus. Aufgrund der positiven Resonanz planen wir auch für das nächste Jahr solch ein Format ein."
Marketingspezialistin Barbara Weinert-Nachbagauer ergänzte: „Gerade in einer Zeit, die für den Tourismus im Land nicht einfach ist, sind frische Ideen gefragt, um die Branche auf die Zukunft auszurichten. Für unsere geplante Binnenmarketingkampagne haben wir von den Jungprofis wertvolle Anregungen erhalten, die wir gern in die Konzeption mit aufnehmen wollen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.