Premium-Wandern in die Vergangenheit

(lifePR) ( Hofheim, )
Der Burgen & Schlösser Wanderweg im Naturpark Haßberge wurde vom Deutschen Wanderverband mit dem Gütesiegel "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet. Eine neue Servicebroschüre (80 Seiten mit Wanderkarten und ausführlichen Orts- und Objektbeschreibungen) unterstreicht den Premium-Charakter des einzigartigen Themenwegs. Sie führt zu den schönsten Burgen, Wehrspeichern, Kirchenburgen, Schlössern und Landsitzen der unterschiedlichsten Adelsgeschlechter, die in den Haßbergen ansässig waren und zum Teil heute noch sind. Die gesamte Wegstrecke des Burgen & Schlösser Wanderwegs bildet ein großes Oval und misst etwa 190 Kilometer. Für den mit einem grün stilisierten Turm mit Zinnenkranz markierten Wanderweg sollten etwa acht Tagesetappen eingeplant werden, aber natürlich können auch einzelne Abschnitte "erwandert" werden. Durch eine markierte Mittelspange, die vom Fachwerkstädtchen Königsberg in Bayern über die Burgruinen Bramberg und Raueneck nach Ebern führt, lässt sich die Gesamtstrecke in eine "Nordschleife" (132 Kilometer) und eine "Südschleife" (108 Kilometer) aufteilen. Eine gute Einstimmung auf die Wanderung ist die berühmte Ritterkapelle in Haßfurt, deren Besonderheit 230 in Sandstein gehauene Wappen am Dachgesims des Chores sind. Broschüre: Tourist Information Naturpark Haßberge, Telefon 09523/9229-70 (www.hassberge-tourismus.de).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.