Freizeitbusse des VGN mit neuen Zielen

(lifePR) ( Nürnberg, )
Insgesamt 19 speziell für den Ausflugsverkehr eingerichtete Freizeitbusse des VGN steuern in diesem Jahr Freizeiteinrichtungen, Sehenswürdigkeiten und lohnende Wanderziele in Franken und der Oberpfalz an. Sie verkehren bis einschließlich 1. November 2011 an Wochenenden und Feiertagen, teilweise auch werktags. Zwei Neuerungen bereichern das Angebot dieses Jahr: Im Herzen der Fränkischen Schweiz wurde die Buslinie 221 Ebermannstadt - Heiligenstadt - Aufseß bis nach Hollfeld und Breitenlesau verlängert. Als Brauereien-Wander-Express fuhr dieser Bus letztes Jahr erstmals bis in die Brauereigemeinde Aufseß. Mit der aktuellen Verlängerung werden nun auch die Brauereistandorte Sachsendorf, Heckenhof, Hochstahl und Breitenlesau angefahren. Darüber hinaus kommt mit der Stadt Hollfeld ein weiteres Ziel hinzu, von dem aus Wanderungen in die Umgebung - etwa nach Sanspareil - möglich sind. Zweite Neuheit ist der Steigerwald- Express (VGN-Linie 990) zu eindrucksvollen Schlössern und Klöstern. Eine Route verläuft vom Bahnhof Hirschaid durch das Tal der Reichen Ebrach nach Pommersfelden und Schlüsselfeld. Eine weitere Route bringt die Besucher von Bamberg nach Burgebrach und Ebrach. Beide Busse führen einen Fahrradanhänger mit und bieten so die Möglichkeit, mit dem Rad entlang der Flusstäler oder über die Hügel des Steigerwaldes zu den Bahnhöfen zurückzufahren. Zu allen Freizeitlinien hält der VGN Prospekte bereit, die in der VGN-Geschäftsstelle und größeren Verkaufsstellen ausliegen (www.vgn.de/freizeit).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.