Fachwerk, Frühling, Osterbrunnen

(lifePR) ( Haßberge, )
Rund um Ostern gehören in den Haßbergen die Osterbrunnen zum typischen Dorf- und Stadtbild. Damit wird an die Zeit erinnert, in der die Menschen ihr Wasser noch tagtäglich aus Brunnen, Bächen und Quellen schöpfen mussten. Bunte Bänder und Blumen, Kränze, Fichten- und Buchsbaumgirlanden umranken die Brunnen, geschmückt bleiben sie bis zwei Wochen nach Ostern. Wer im Frühling in den Haßbergen unterwegs ist, entdeckt aber nicht nur die Osterbrunnen in den schmucken Fachwerkdörfern, sondern kann die erwachende Natur beim Wandern auf historischen Rennwegen oder auf dem „Burgen- und Schlösserwanderweg“ genießen. Auch an Veranstaltungen wird viel geboten. Bestes Beispiel ist das Osterprogramm in Bad Königshofen. Ob beim Abend mit böhmischer Blasmusik (19. März 2016), beim Kurkonzert am Ostersonntag (27. März 2016) oder dem Jubiläums-Osterkonzert mit der Stadtkapelle Bad Königshofen und den Sulzfelder Musikanten (27. März 2016): Ostern wird hier beschwingt gefeiert. „Wolle, Wärme und viel Spaß beim Anradeln“ heißt es am Karfreitag (25. März 2016): Gemeinsam geht es mit dem Rad nach Trappstadt zur einer Alpaka-Farm und von dort zu einer Verkostung in einer Brennerei in Alsleben. Natürlich gibt es auch in Bad Königshofen selbst viel zu entdecken – zum Beispiel bei einem Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt (26. März 2016) oder beim Aufstieg mit dem Türmer auf den Turm der Stadtpfarrkirche (27. März 2016, www.hassberge-tourismus.de).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.