Mit Junkerkehraus verabschiedet sich der "Weinwinter. Die besten Lagen. Südsteiermark."

Veranstaltungsreigen rund um die Weinstadt Leibnitz ist willkommene Attraktion für die Wintermonate in der Südsteiermark

(lifePR) ( Leibnitz, )
Mit einem Junkerkehraus geht der "Weinwinter. Die besten Lagen. Südsteiermark." zu Ende. Neun Winzer aus der Südsteiermark präsentieren am 2. Februar dieses Jahres im Kulturzentrum Leibnitz edle Weine und laden zum Verkosten ein. Einer der Höhepunkte dieser Veranstaltung ist die Breinwurst-Prämierung.

"Eine hochkarätige Jury testet Breinwürste von regionalen Produzenten und kürt die drei besten", erklärt der Vorsitzende vom Tourismusverband "Die besten Lagen. Südsteiermark." Karlheinz Hödl. Beim Junkerkehraus am 2. Februar 2012 werden ab 18.30 Uhr die schmackhaftesten Breinwürste im Kulturzentrum Leibnitz prämiert und können anschließend verkostet werden. "Diese Schmankerl sind eine traditionelle Spezialität der Region", ergänzt der Tourismusfachmann. Der Junkerkehraus ist traditionell die Schlussveranstaltung vom "Weinwinter. Die besten Lagen. Südsteiermark." Neun Weinbauern aus der Südsteiermark sind mit ihren besten Weinen vertreten und laden zum Gustieren ein. Das Trio "Gentlemen" sorgt an diesem Abend für Musik mit Stil. Der Unkostenbeitrag für die Junkerkehrausparty macht 10 Euro aus. Karten gibt es im Tourismusbüro in Leibnitz.

Kurzurlaub in der Weinstadt Leibnitz Mit dem Junkerkehraus wird der "Weinwinter. Die besten Lagen. Südsteiermark." beendet. Zu den Höhepunkten des Veranstaltungsreigens gehörten unter anderem ein Perchtenlauf, die Verkostung von Lagenweinen, die Weinsegnung, der Winzersektgenuss, die Schlachttage und das Breinwurstessen in den Gastbetrieben in und rund um Leibnitz sowie die Fassprobenverkostungen. Sämtliche Veranstaltungen wurden von den Besuchern gut angenommen und sollen auch beim nächsten "Weinwinter. Die besten Lagen. Südsteiermark." auf dem Programm stehen. "Der Weinwinter ist ein willkommenes Angebot in den Wintermonaten in der Region 'Die besten Lagen. Südsteiermark.'", betont Karlheinz Hödl. Gäste aus nah und fern verbinden das abwechslungsreiche Programm des Weinwinters mit einem Kurzurlaub in der Weinstadt Leibnitz. Als Besichtigungsmagneten bieten sich in Leibnitz das "Kleine Sanitärmuseum" oder Schloss Seggau an. Wer Lust hat, macht einen Abstecher in die Thermen Bad Radkersburg oder Bad Gleichenberg. Genießer besuchen das Genussregal in Vogau, die Brauerei Leutschach oder das Schoko-Laden-Theater Zotter in Riegersburg. Kulturbegeisterte statten Sehenswürdigkeiten in Graz oder der Kulturhauptstadt 2012 Maribor in Slowenien einen Besuch ab.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.