Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 281356

Schleswig-Holstein probieren - Küstenland stellt sich kulinarisch vor zur Internationalen Grünen Woche

Kiel/Berlin, (lifePR) - Vom 20. bis zum 29. Januar stellt Schleswig-Holstein kulinarische Genüsse und passende Urlaubsangebote bei der Internationalen Grünen Woche vor. In Halle 22a am Stand 112 erwartet Besucher die Schauküche des Landes zwischen den Meeren. Feinwild - Köstliches aus dem Wald, Holsteiner Katenschinken oder Grünkohl sowie Angelner Steckrübenmus – das Angebot an regionalen Köstlichkeiten in Schleswig-Holstein kann sich sehen lassen. Wer die Vielfalt probieren möchte, hat in Berlin dazu Gelegenheit. Zum Messeauftakt am 20. Januar werden der Ministerpräsident des Landes Peter-Harry Carstensen (10 Uhr) sowie die Ministerin für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Frau Dr. Juliane Rumpf (13 Uhr) zu einem Rundgang erwartet.

Eine Schleswig-Holstein-Kulisse mit „Helgoländer Hummerbuden“ ist die passende Urlaubskulisse für Koch-Shows, Vorträge und Gespräche. Neben Kostproben von regionalem Fleisch und Gemüse können beim süßen „Kuchen-Kaffee-Klönsnack“ handgefertigte Torten nach alten Familienrezepten eines Marner Konditormeisters probiert werden. Das Land zwischen den Meeren präsentiert natürlich auch frische Fischgerichte: Diesmal stehen Dorsch und Wels auf der Speisekarte und das weltweit größte Fischbrötchen wird zum zweiten Mal mit Lachs und Krabben vom Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. aufgetischt - praktisch produziert von zwei Köchen der Damp Touristik GmbH.

Vorträge zum kulinarischen Naturschutz bietet die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein an und die nordfriesische Lammkönigin hält neue Rezeptideen für Besucher bereit. Um den Traumberuf Koch geht es beim Essen mit dem DEHOGA Kreisverband Segeberg, wobei einer der begabtesten Azubis des Landes das Essen serviert und berichtet. Auch Wein aus dem Norden und die Arbeit der AktivRegion/Genussregion Schwentine-Holsteinische Schweiz e.V. werden vorgestellt. Hochwertige Qualität erwartet Gäste auch beim Gütezeichen "Geprüfte Qualität Schleswig-Holstein" vertreten durch Manufakturen der Käsestraße Schleswig-Holstein und der Schutzgemeinschaft Holsteiner Katenschinken. Die Appelwarder Spezialitäten-Kate, eine Delikatessen-Manufaktur aus dem Norden, stellt diese Produkte vor. Das vollständige Programm gibt es im Internet unter www.sh-business.de/de/messen-inland.

Landwirtschaftsministerin Dr. Juliane Rumpf sieht der Grünen Woche 2012 voller Optimismus entgegen: „Schleswig-Holsteins Schönheit und Vielfalt kommen bei Deutschlands wichtigster Leistungsschau der Land- und Ernährungswirtschaft und des Gartenbaus gebührend zur Geltung. Wir werden uns von unserer besten Seite zeigen.“ „Urlaub in Schleswig-Holstein heißt Genuss in vielen Facetten – von hochwertigen regionalen Erzeugnissen bis Sterneküche“, resümiert Christian Schmidt, Geschäftsführer Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein. In Berlin sei daher jetzt schon ein Vorgeschmack auf den nächsten Urlaub im Norden möglich. „Alle Freunde der kulinarischen Genüsse sind am Schleswig-Holstein Stand sehr herzlich willkommen“, lädt Peter Bartsch, Präsident des DEHOGA Schleswig-Holstein e. V. ein. „Unsere Köche und Gastgeber freuen sich auf zahlreiche Besucher“, so Bartsch weiter. Claudia Drögsler vom Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. ergänzt: „Das Welt größte Fischbrötchen bringt die Strandkultur unserer Ostseebäder zwischen Flensburg und Lübeck in die Hauptstadt - Fischfreunde dürfen sich auf diesen Programmpunkt besonders freuen“.

Was es neben den kulinarischen Genüssen zwischen Nordsee- und Ostseeküste noch zu entdecken gibt, präsentieren die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (Tash) und ihre Partner vor Ort mit ihren neuesten Angeboten für Natur- und Kulturliebhaber, für Familien, Aktive und Gesundheitsbewusste. Für den Messeauftritt 2012 zeichnet sich die Tash gemeinsam mit dem Hotel- und Gaststättenverband Schleswig-Holstein e.V. (DEHOGA), dem Bauernverband Schleswig-Holstein und dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume verantwortlich. Wo Urlauber einzigartige Geschmackserlebnisse in Schleswig-Holstein genießen können, verrät eine „Kulinarische Karte“, zu bestellen am Servicetelefon unter 01805 – 600 604 (0,14 €/Min., Mobilfunk max. 0,42€/Min.) oder direkt bei der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein unter 0431 – 600 5840. Mehr Informationen zu den Genusswelten in Schleswig-Holstein finden Interessierte auch im Internet unter www.sh-genusswelten.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Frühlingsgefühle“ mitten im Oktober

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Dass Frühlingsgefühle beim richtigen Wetter zu jeder Jahreszeit und in jedem Alter aufkommen können, haben in dieser Woche zwei Regensburger...

Skiverbund Thüringer Wald

, Reisen & Urlaub, Oberhof-Sportstätten GmbH

Pünktlich zur sport.aktiv Messe am 21.10.2017 in Erfurt präsentieren die vier größten alpinen Skigebiete im Thüringer Wald ein gemeinsames Liftticket...

Zu Halloween 2017 echte Horrortouren statt Süßes oder Saures

, Reisen & Urlaub, Musement

Gruselige Erscheinungen und schaurige Geschichten bis sich die Fußnägel aufrollen statt des ewigen "Süßes, sonst gibt's Saures" - wer zu Halloween...

Disclaimer