Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 297413

Jagen Fischen Wandern und Forst & Holz: Das Outdoor-Wochenende in der Messe Dresden

Dresden, (lifePR) - 311 ausstellende Unternehmen, Vereine und Verbände, 18 Stunden hochqualifizierte Vorträge im Angelforum, 250 Mal Nervenkitzel auf dem Suzuki Roadeo, hunderte Portionen Wild in allen Variationen und 150 Teckel bei der Landessiegerausstellung des Deutschen Teckelklubs 1888 e.V. aus ganz Deutschland, Tschechien und Polen: beeindruckende Zahlen auf der Doppelmesse rund um das "Draußensein".

"Die Forst & Holz war traditionell stark und das neue Konzept Wandern ergänzte die Themen Jagen und Fischen sehr sinnvoll. An diesem traumhaften Frühlingswochenende sind wir mit der Besucherresonanz auf der Messe zufrieden", zieht Veranstaltern Anne Frank von TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH eine positives Fazit. Es konnten ca. 16.000 Besucher gezählt werden.

"Das Wandern wurde gut angenommen. Die Leute an unserem Stand interessierten sich sehr stark für Zelte und wollen natürlich Schnäppchen machen", bestätigt Carsten Schiller, Abteilungsleiter bei Globetrotter Ausrüstung.

Regen Zuspruch erhielt auch Angelprofi und Fernsehmoderator AUWA Thiemann bei seinen Vorträgen rund um das Fischen. Zu seinen Ausführungen im Angelforum waren Sitz- und Stehplätze restlos belegt, um den Worten des DMAX-Stars zu lauschen.

Für Dr. Markus Biernath, Forstbezirksleiter in Dresden war die Jagen Fischen Wandern und Forst & Holz ebenfalls erfolgreich. "Wir hatten eine sehr gute Zuschauerresonanz", resümiert er. Bei 19 Stunden Programm auf der Bühne des Staatbetriebs Sachsenforst und des Landesjagdverbandes in Halle drei war ein "interessiertes Publikum vor Ort, die die Vorträge z.B. über Wölfe und den Tierpräsentationen mit Frettchen, Jagdhunden und Falken verfolgt haben."

Die Parallelmesse Forst & Holz beeindruckte das Fachpublikum mit einer Vielzahl an technischen Neuheiten, wie den Säge- und Spaltautomat aus dem Hause Hakki Pilke HP 38 bei Einsiedler Forsttechnik oder den SAMI Autochopper am Stand von Meinel Forst- und Landtechnik. Doch eins der beeindruckendsten Forstwerkzeuge auf der Messe war die Forst Claw von IRION. Mit der innovativen Kralle kann man ohne körperliche Schwerstarbeit und ohne Maschinenunterstützung 70 Kilogramm Stämme anheben. "Ich heize viel mit Holz und die Arbeit war mit den herkömmlichen Mitteln kräftezehrend", erzählt Uwe Fischer, Erfinder der Forest Claw. "Die zahlreichen Reaktionen an unserem Stand sind durchweg positiv."

Die nächste Messe von TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen ist vom 23. bis 25. März die Kulinaria & Vinum und auto mobil in Dresden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Lasst die kleinen Kinder ..."

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Kirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Nordamerika (North American Division, NAD) hat die US-Regierung am 16. Juni mit dem Appell...

blu:prevent erhält Auszeichnung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung

, Familie & Kind, Blaues Kreuz in Deutschland e.V.

Das Blaue Kreuz in Deutschland freut sich sehr über die Prämierung von blu:prevent zum „Projekt des Monats Juni 2018“ durch die Bundesdrogenbeauftra­gte...

Auch in kleinen Räumen kann man die Bewegung von Kindern mit viel Kreativität ideal fördern!

, Familie & Kind, Meyer & Meyer Fachverlag & Buchhandel GmbH

Damit Kindern von klein auf ganzheitlich Lernen können, sollten sie beim Spielen möglichst viel in Bewegung sein. Doch besonders in Städten sind...

Disclaimer