Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63350

MDR Figaro Moderator liest Geschichten vom kleinen Nick

(lifePR) (Nordhausen, ) Unter dem Titel "DER KLEINE NICK UND DIE FERIEN" hat MDR FIGARO Moderator Thomas Bille eine neue Auswahl aus seinen Lieblingbüchern zusammengestellt. "Der kleine Nick" von Asterix Erfinder Goscinny und dem bekannten Cartoonist Sempé gehört zu den Klassikern der Kinderliteratur und sollte laut Thomas Bille eigentlich in jeder Familie im Bücherregal stehen. Gerade den Erwachsenen wird durch Nicks Augen ein Spiegelbild vorgehalten, dass ihnen die Lachtränen in die Augen treibt.

"Die Geschichten vom kleinen Nick sind auf der einen Seite Generationen verbindend, auf der anderen Seite sind sie die beste Gelegenheit, um als versteinerter Erwachsener das Kind in sich wiederzuentdecken, lieb zu haben und über sich selbst zu lachen. Und: Man kann sie immer wieder lesen."

Freuen können sich die Zuschauer auf die Lesung mit Thomas Bille am Montag, 8. September um 19.30 Uhr im Theater Nordhausen.

Eintrittskarten gibt es an der Theaterkasse (Tel. +49 (3631) 98 34 52) und allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kinderarmut: Berichten…bedauern…beiseite schieben

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Die Presse ist wieder einmal voll mit Meldungen über die steigende Kinderarmut in Deutschland. Seit der Einführung der Hartz IV Gesetze, so der...

2. Lübecker Charity-Kick

, Familie & Kind, Fachhochschule Lübeck

Nach der erfolgreichen Veranstaltungspremie­re im vergangenen Jahr freuen sich die Verantwortlichen des Charity-Kicks auf eine Neuauflage in...

Haiti: neues Waisenhaus für Erdbebenopfer

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Haiti hat nach sieben Jahren der Planung, Mittelbeschaffung und logistischen Bemühungen ein Waisenhaus...

Disclaimer