TH Real Estate startet neuen Österreich-Fonds

(lifePR) ( Frankfurt, )

Fonds richtet sich an Investoren aus Deutschland
Investitionen in Büro- und Einzelhandelsimmobilien


TH Real Estate startet einen neuen Fonds für Gewerbeimmobilien in Österreich. Das Produkt knüpft an zwei erfolgreiche Vorgängerfonds an und richtet sich an deutsche institutionelle Anleger. Der offene Immobilien-Spezial-AIF ist als Club Fonds konzipiert und strebt ein Eigenkapitalvolumen von bis zu 250 Millionen Euro an. Manager des Fonds ist Roman Löbsch, Senior Portfolio Manager bei TH Real Estate in Wien.

TH Real Estate verwaltet in Österreich ein Immobilienvermögen im Volumen von gegenwärtig 641 Millionen Euro (Assets under Management). Das Team in Österreich verfügt über umfassende Expertise und einen starken Track Record im Bereich Retail- und Büroimmobilien.

„Der Markt für Einzelhandels- und Büroimmobilien in Österreich bietet langfristig interessante Opportunitäten“, sagt David Moese, Managing Director von TH Real Estate in Österreich. „Wir sind daher überzeugt, dass auch der neue Fonds für die Anleger genauso erfolgreich wird wie die beiden zuvor aufgelegten Österreich-Fonds.“

Der Fonds wird über die Plattform der Service-KVG IntReal administriert.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.