PEER-RABEN-MUSIC-AWARD bei SoundTrack_Cologne 8.0 · 3.-6.11.2011

SoundTrack_Cologne vergibt 2011 erneut den Preis für die beste Musik in einem Kurzfilm für junge Nachwuchskomponisten: den PEER-RABEN-MUSIC-AWARD

(lifePR) ( Köln, )
Für den PEER-RABEN-MUSIC-AWARD, der erstmals 2009 vergeben wurde, sucht SoundTrack_Cologne auch in diesem Jahr wieder die beste Musik in einem Kurzfilm. Ausgezeichnet werden Filmscores mit innovativer und dramaturgisch nachvollziehbarer Verwendung von Musik und Ton in Beziehung zur Narration.

Eingereicht werden können Kurzfilme, deren Produktion nach dem 1. Januar 2010 abgeschlossen wurde oder die nach dem 1. Januar 2010 uraufgeführt wurden. Berücksichtigt werden ausschließlich Filme mit einer Höchstlänge von 15 Minuten in allen branchenüblichen Formaten. Es gibt keine Beschränkungen bezogen auf Produktionsland, Genre oder Inhalt. Der Film muss überwiegend mit Originalmusik ausgestattet sein. Die Einreichung für den PEER-RABEN-MUSIC-AWARD ist auch über das Online-Portal reelport (www.reelport.com) möglich. Bei Bewerbung über reelport bitte IMMER auch den Komponisten des Scores angeben! Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert. Die Einreichmodalitäten können auf der Homepage von SoundTrack_Cologne eingesehen werden.

Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 30. Juli 2011. Im Rahmen von SoundTrack_Cologne werden die letzten zwölf Finalisten mit ihren Arbeiten (Filmen, Kompositionen) der Jury und dem Publikum präsentiert. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der offiziellen Gala am 5. November 2011.

Alle Wettbewerbsbedingungen sowie das Einreichformular finden Sie unter www.soundtrackcologne.de (bitte die Regularien aufmerksam lesen!)

SoundTrack_Cologne 8.0 · 3. bis 6. November 2011 · Kölnischer Kunstverein und Gloria Theater, Köln
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.