lifePR
Pressemitteilung BoxID: 498090 (Televisor Troika GmbH)
  • Televisor Troika GmbH
  • Trajanstr. 27
  • 50678 Köln
  • https://televisor.de
  • Ansprechpartner
  • Miriam Bargheer
  • +49 (221) 931844-0

FANFARA FUTURISTA zum Finale

Die Quadriennale Düsseldorf 2014 verabschiedet sich mit einem zweitägigen Abschlussevent

(lifePR) (Köln, ) So fulminant wie die QUADRIENNALE DÜSSELDORF im April eröffnet wurde, so schließt sie auch im August: mit der FANFARA FUTURISTA von Rochus Aust. Zu erleben sind Rochus Aust und das 1. DEUTSCHE STROMORCHESTER am 10. August 2014 ab 18.00 Uhr auf den Dächern der teilnehmenden Ausstellungsorte und ab 18.15 Uhr im Ehrenhof in Düsseldorf. Das dezentrale Klangkunstwerk inszeniert ein letztes Mal die Dächer der verschiedenen Häuser und das Kanalsystem der Stadt, um anschließend im gemeinsamen Finale den musikalischen Schlusspunkt im Ehrenhof zu setzen. Dabei treffen erstmals die extra für die QUADRIENNALE DÜSSELDORF entworfenen QUADRAPHONE in allen Größen direkt aufeinander und spielen nun nicht nur zeitgleich, sondern auch ortsgleich in futuristischer Simultanität.

Weitere Details zum Abschluss der dritten Quadriennale Düsseldorf 2014 am 9. und 10. August und aktuelle Informationen unter:

> QuadriFINALE Teil 1: http://quadriennale-duesseldorf.de/programm/quadrifinale_1.html und
> QuadriFINALE Teil 2: http://quadriennale-duesseldorf.de/programm/quadrifinale_2.html

Wer nicht so lange warten möchte, hat die Möglichkeit Rochus Aust bereits am 11. und 12. Juli 2014 in Köln zu erleben. Im Rahmen des Projekts "ZEHN MÄRSCHE (um den Sieg zu verfehlen)" von Rochus Aust, dem Ensemble RE-LOAD FUTURA und dem 1. DEUTSCHEN STROMORCHESTER wird der "MARSCH 03 · AUF DER DOMFALLGRENZE" im Radius von 157,38m an verschiedenen Orten rund um den Kölner Dom am 11. Juli um 21.30 Uhr und am 12. Juli um 11.30 Uhr aufgeführt.

Weitere Informationen zu ZEHN MÄRSCHE unter:

www.rochusaust.de/maersche_intro.html
www.rochusaust.de/marsch_03.html

MARSCH 03 · AUF DER DOMFALLGRENZE wird unterstützt und gefördert von Kunststiftung NRW, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, NRW-KULTURsekretariat (Wuppertal) und Kulturamt der Stadt Köln.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.