Herbst in der Ferienregion Tegernsee

Gipfelerlebnisse auf Großleinwand, Action am See und "Tee time" auf dem Golfplatz

(lifePR) ( Tegernsee, )
Dieser Herbst wird besonders bunt und abwechslungsreich. Denn die Ferienregion Tegernsee, 50 Kilometer südlich von München, lädt zum 6. Bergfilmfestival, zu Spannung und Abenteuer bei der ersten "Tegernsee Experience" und auf den neuen 36-Loch- Golfplatz.

6. Bergfilmfestival vom 22. - 26. Oktober 2008: Staunen und mitmachen

Das Tegernseer Bergfilmfestival hat es geschafft. Bereits nach wenigen Jahren ist das Festival in der "International Alliance for Mountain Film" und wird nun in einem Atemzug mit den renommierten Veranstaltungen in Banff, Trient und Graz genannt.

"In Tegernsee gehen Bergfilme mit all ihren Facetten in den Wettbewerb. Abenteuer- oder Naturfilme in einer beliebigen Landschaft haben hier hingegen nichts verloren". So charakterisiert der Künstlerische Leiter des Festivals, Michael Pause, das Konzept. Und auch beim 6. Bergfilmfestival vor der malerischen Voralpen-Kulisse stellen sich über 139 internationale Beiträge der Jury. Spielfilme, Dokumentationen, Reportagen und Portraits kämpfen dabei um den mit 3.000 Euro dotierten "Großen Preis der Stadt Tegernsee".

Nicht nur zusehen, sondern mitmachen - so lautet die Devise der Workshops für Amateurfilmer, die im Rahmen des Festivals angeboten werden. Geleitet werden die Seminare von Sigi Menzel und dem Kameramann Jürgen Eichinger. Beide sind für den Bayerischen Rundfunk tätig, Eichinger wurde im Jahr 2002 mit dem Deutschen Kamerapreis ausgezeichnet. In kleinen Gruppen und gegen eine Gebühr von 70 beziehungsweise 140 Euro bekommen hier die Amateurfilmer Profitipps zur Filmarbeit und zu den Spezialbereichen Kamera und Schnitt. Auf dem Bergfilmfestival-Programm stehen außerdem eine Fotoausstellung über 125 Jahre DAV Sektion Tegernsee, geführte Wanderungen, eine Käseverkostung sowie ein besonderer Vortrag von Kurt Diemberger, einem legendären Bergsteiger, Filmemacher und Autor.

Bergfilmfestival-Arrangement:

Vom 23. bis 26. Oktober kann man die schönsten Programmpunkte des Bergfilmfestivals als Pauschale buchen. Sie beinhaltet drei Übernachtungen, zwei geführte Wanderungen (alternativ:eine Mountainbike-Tour) und eine Wanderkarte. Außerdem gibt es dazu drei Eintrittskarten für das Festival und zahlreiche Vergünstigungen mit der Gästekarte. Preis: ab 120 Euro pro Person.

Jung und wild: die erste "Tegernsee Experience" am 18./19. Oktober 2008

Bei der ersten Tegernsee Experience kann man sich als Abenteurer und Entdecker bewähren.

Sechs Bewerber stellen sich dann einer abenteuerlichen Schatzsuche in der Ferienregion Tegernsee: Mit einem GPS-Gerät müssen Aufgaben bewältigt werden bis zur Erkundungstour auf den 1.722 Meter hohen Wallberg. Zurück ins Tal geht es mit dem Gleitschirm mit einem Piloten im Tandemsprung. Noch mehr Abenteuer gefällig? "Mitten ins Schwarze" heißt es, wenn der Schützenkönig der "Tegernsee Experience" ermittelt wird. Nach so viel Action gibt es als Ausgleich noch kulinarische Höhepunkte. Zum einen beim urigen Abend "beim Zotzn" in Rottach-Egern, beim gemeinsam Kochen mit dem Spitzenkoch Axel Winkelmann aus Kreuth und beim "Kasen" mit der mobilen Käserin, Vevi Fischer.

Wer an der ersten "Tegernsee Experience" kostenfrei teilnimmt, entscheiden die Besucher der Internet-Plattform www.tegernsee.com. Hier kann man sich möglichst originell um eine Teilnahme bewerben, die Internetnutzer bestimmen dann ihre sechs Favoriten, die zur "Tegernsee Experience" eingeladen werden.

Wer sich der Internet-Jury nicht stellen möchte, kann sich mit folgendem Angebot ab 2009 auf die Spur der "Tegernsee Experience" begeben: Drei Übernachtungen mit Frühstück im Webermohof.

Auf dem Programm stehen eine Bergfahrt auf den Wallberg, ein Tandemflug und eine geführte Wanderung in den Tegernseer Bergen (inkl. Wanderkarte). Regionale Saison-Spezialitäten werden den Gästen als 3-Gang-Menü "beim Zotzn" und "im Alten Bad" im Wildbad Kreuth serviert. Wie original Tegernseer Käse schmeckt, erfahren die Teilnehmer bei einer Verkostung in der Naturkäserei "Tegernsee Land". Preis: 298 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Noch mehr Golfgenuss unter weißblauem Himmel

Greens wohin man schaut. Auf noch mehr Abwechslung können sich die Golfer in der Ferienregion Tegernsee freuen: Neu ist der 36-Loch-Golfplatz in Vallye, in unmittelbarer Nähe der Autobahn A8 München-Salzburg. Er ergänzt das bisherige schon sehr abwechslungsreiche Angebot, das zwei 18-Loch-Golfplätze, einen 6-Loch-Kurzplatz und eine Driving-Range beinhaltet. Dass der Tegernsee bei den Golfern beliebt ist, zeigen auch die vielen Charity-Turniere, die von Prominenten und regionalen Wohltätern kräftig unterstützt werden.

Außerdem hat der Tegernsee mit der Vereinigung "Golf Tegernseer Tal (GTT)" einen besonderen Service: 15 Hotels und Gästehäuser haben sich in der Vereinigung "Golf Tegernseer Tal" (GTT)zusammengeschlossen und halten für ihre Hausgäste ein reduziertes Greenfee auf 9 Golfplätzen sowie attraktive Golfpauschalen bereit.

Golfanfänger können auf dem Übungsgelände des Golf Centers in Bad Wiessee täglich trainieren und die Golfakademy bietet ein umfangreiches Kursprogramm an.

Golf-Pauschalen:

Golferlebnis im Tegernseer Tal: 3 Übernachtungen im Nichtraucher-Wohlfühlzimmer und Frühstück im ****Landhaus am Stein in Bad Wiessee mit Blick in die oberbayrische Bergwelt:

2 Tage Golf-Grundlagenkurs. Golfdemo, kurzes Spiel, Grundschwung, Leihschläger, Bälle, 6 Löcher Kurzplatz. Kostenlose Nutzung der "Golf Center Bad Wiessee" Golfübungsanlage.

Benutzung von Schwimmbad, Infrarotkabine, Türkischem Dampfbad und Sauna.

Preis: 415 Euro pro Person im Doppelzimmer

Golf-Grundlagenkurs am Tegernsee: 3 Übernachtungen mit Frühstück im *****Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern: Golfer Willkommensgeschenk, 2x Greenfee, Schuhputz- und Schlägerputzservice, Transfer zum Golfplatz, 1 Gesichtsmassage oder 1 Teilkörpermassage.

Täglich: Kuchenbuffet, 4-Gang-Menü im Restaurant Egerner Bucht, kostenfreie Nutzung des 2.000 Quadratmeter großen Spa-Bereichs.

Preis: 730 pro Person im Doppelzimmer
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.