Mittwoch, 20. September 2017


Anstelle von Weihnachtskarten: 20.000 Euro für den guten Zweck

Taunus Sparkasse spendet PS-Los-Zweckerträge an gemeinnützige Vereine und Institutionen aus dem Geschäftsgebiet

Bad Homburg v.d. Höhe, (lifePR) - Für acht gemeinnützige Einrichtungen aus der Region ist der Besuch der Taunus Sparkasse heute etwas ganz besonderes, denn die Sparkasse bereitet ihnen eine vorweihnachtliche Bescherung. Im elften Jahr in Folge verzichtet das Geldinstitut auf Geschenke und aufwendige Grußkarten für Kunden und Geschäftspartner und spendet das eingesparte Geld an soziale Einrichtungen aus der Region.

Insgesamt 20.000 Euro übergab der Vorstandsvorsitzende Hans-Dieter Homberg gemeinsam mit Martina Zywietz, Marktbereichsleiterin Hochtaunus, und Dieter Padberg, Marktbereichsleiter Main-Taunus, im Dienstleistungszentrum der Sparkasse.

Verpflichtung gegenüber den Menschen in der Region

"Als lokal verwurzeltes Unternehmen haben wir eine Verpflichtung gegenüber den Menschen, die in dieser Region leben. Deshalb spenden wir an gemeinnützige Institutionen, die dafür sorgen, dass das Geld bedürftigen Menschen zu Gute kommt", sagte Homberg bei der Übergabe. "Die Spenden sollen auch als Dank für das oft ehrenamtlich geleistete Engagement innerhalb dieser Vereine und Institutionen verstanden werden", so der Vorstandsvorsitzende weiter.

PS-Lose bieten zahlreiche Vorteile

Das Geld für die Spenden stammt aus dem PS-Los-Zweckertrag, den die Taunus Sparkasse über den Verkauf von PS-Losen erwirtschaftet. "Durch den Kauf von PS-Losen haben unsere Kunden nicht nur die Chance auf attraktive Gewinne und werden zum Sparen animiert. Sie tragen auch einen Teil dazu bei, dass solche Spenden ermöglicht werden können", sagte Hans-Dieter Homberg abschließend.

Folgende Institutionen aus dem Hochtaunuskreis haben Spenden erhalten:

-Aktion Kinderparadies e.V., Oberursel
-Jugendförderverein Neu-Anspach e.V.
-Kronberger Kulturkreis e.V.
-Jugend- und Kinderförderung im Stadtteil e.V., Bad Homburg-Kirdorf

Aus dem Main-Taunus-Kreis haben folgende Institutionen Spenden erhalten:

-Selbsthilfe Körperbehinderter Wiesbaden/Niedernhausen e.V.
-Selbsthilfeverband Schlaganfallbetroffener und gleichartig Behinderter e.V., Sulzbach
-Sonnenschein e.V., Hochheim
-Kurt-Graulich-Stiftung "Helfen in Not", Flörsheim

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

World Vision: Kriege gegen Kinder müssen dringend enden!

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Im Vorfeld des Internationalen Weltfriedenstags am 21. September betont die Kinderhilfsorganisat­ion World Vision, dass Kriege und bewaffnete...

Teilhabegutscheine für Arbeit, Bildung und Kultur

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

In ihrer auf drei Jahre angelegten Aktion „Kirche trotzt Armut und Ausgrenzung“ setzen die Evangelische Landeskirche und die Diakonie in Württemberg...

Australien: Adventistische Schüler weniger übergewichtig

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Wie die australische Kirchenzeitschrift Adventist Record berichtet, zeigt eine erste diesbezügliche Studie, dass Schüler adventistischer Bildungseinrichtunge­n...

Disclaimer