Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 604067

TAP Portugal bietet Stopover-Programm für Portugal

Langstreckenpassagiere können Lissabon und Porto erkunden

Frankfurt am Main, (lifePR) - 150.000 Besucher sollen es 2017, 300.000 dann im Jahr 2018 werden: Mit dem neuen „Portugal Stopover“-Programm will TAP Portugal künftig zahlreiche Langstreckenpassagiere nach Portugal locken. Das Programm ermöglicht es Besuchern, nach ihrer Ankunft in Lissabon oder Porto bis zu drei Tage lang das Land zu sehr günstigen Konditionen kennenzulernen.

Alle Passagiere, die einen Langstreckenflug zwischen Europa und Afrika, Nordoder Lateinamerika mit TAP Portugal buchen, können ihre Reise für ein bis drei Tage unterbrechen. Das gibt ihnen die Möglichkeit, Land und Leute etwas besser kennenzulernen. Möglich wird dies durch ein Netzwerk von über 150 Partnern, die besonders attraktive Angebote bereithalten, von denen die Besucher während ihres Zwischenstopps profitieren können – etwa Hotelzimmer zu unschlagbaren Preisen, Stadtrundfahrten im Tuk Tuk oder Bootsausflüge zu den Delfinen in der Sado-Mündung. Eine eigens veröffentlichte App für Smartphones hilft den Passagieren, möglichst viele der Vergünstigungen zu nutzen.

Das neue Stopover-Programm wurde im Rahmen der massiven Expansionsbemühungen von TAP Portugal auf dem US-amerikanischen Markt entwickelt, gilt aber für alle anderen Langstreckenpassagiere von TAP Portugal. Passagiere können das Stopover-Programm sowohl bei ihrer Hin- wie auch bei ihrer Rückreise in ihren Flugplan integrieren. Buchbar ist Stopover Portugal unter www.flytap.com

Mehr Informationen über die Buchung und Nutzung des neuen Stopover-Programms erhalten Passagiere auch in einem Videoclip unter www.youtube.com/watch?v=V6TtXQB2Mtk.

Weitere Informationen über TAP Portugal finden Sie unter http://www.tap-presse.de; http://www.tap-presse.at; http://www.tap-presse.ch

TAP Portugal Direktion Deutschland / Schweiz / Österreich

TAP Portugal ist die marktführende portugiesische Airline und bietet ihren Kunden seit 2005 als Mitglied von Star Alliance, der größten internationalen Vereinigung von Fluggesellschaften, Verbindungen in alle Welt an. Das 1945 gegründete Unternehmen beging am 14. März 2015 sein siebzigjähriges Jubiläum und wurde 2015 durch den Verkauf von Anteilen an das Konsortium Atlantic Gateway privatisiert. Über das Drehkreuz Lissabon eröffnet TAP Portugal aus ganz Europa Verbindungen zu den wichtigsten Zielen in Afrika, Nord- und Lateinamerika, wobei TAP Portugal als führender Airline für Verbindungen nach Brasilien eine besondere Bedeutung zukommt. Das Streckennetz von TAP Portugal umfasst 76 Destinationen in 29 Ländern. Mit 80 Flugzeugen, hauptsächlich von Airbus, finden wöchentlich mehr als 2250 Flüge statt. Von Deutschland und Österreich bietet die portugiesische Fluggesellschaft Nonstop-Flüge zum Drehkreuz Lissabon ab Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf, Berlin und Wien. Aus der Schweiz starten Nonstop-Flüge von Zürich und Genf nach Lissabon und Porto. TAP Portugal wurde bereits sechsmal mit dem World Travel Award als führende Fluggesellschaft nach Lateinamerika und viermal auch als führende Fluggesellschaft nach Afrika gewürdigt und ausgezeichnet. Für sein ambitioniertes CO2-Ausgleichprogramm, das TAP Portugal als erste Airline der Welt in Zusammenarbeit mit der IATA umsetzte, erhielt das Unternehmen den von der UNESCO und der International Union of Geological Sciences verliehenen "Planet Earth Award 2010" in der Kategorie "Innovativstes nachhaltiges Produkt".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

singlereisen.de: Magie Yukon – Abenteuerreise am Yukon River & Trekking im Kluane Nationalpark für Singles!

, Reisen & Urlaub, singlereisen.de GmbH

Traumziel dieser Singlereise nach Kanada ist die unberührte und letzte Wildnis am Yukon River, wo einst die Goldsucher lebten und ihr Glück beim...

Jugendherberge Tönning mit neuer Leitung

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Tönning. Seit Eröffnung im Jahr 1985 leiteten Rita und Jochen Jessen die Jugendherberge Tönning. Nun haben sie den Staffelstab an den neuen Leiter...

Munich Airport first to launch suite of ACI accredited cyber security courses at new state of the art training centre

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Airports Council International (ACI) World has today marked its agreement with Munich Airport (FMG) to accredit and recognise a series of cyber-security...

Disclaimer