lifePR
Pressemitteilung BoxID: 203605 (TAG Immobilien AG)
  • TAG Immobilien AG
  • Steckelhörn 5
  • 20457 Hamburg
  • https://www.tag-ag.com
  • Ansprechpartner
  • Britta Mann
  • +49 (40) 38032305-386

Die TAG Immobilien AG gibt heute den Beginn der Platzierung von bis zu 11,6 Millionen neuen Aktien und Wandelschuldverschreibungen von bis zu Euro 70 Millionen im Wege eines beschleunigten Bookbuilding bekannt

(lifePR) (Hamburg, ) Die TAG Immobilien AG gibt heute den Beginn der Platzierung von bis zu 11,6 Millionen neuen Aktien und Wandelschuldverschreibungen von bis zu Euro 70 Millionen, die nicht durch die Aktionäre der TAG Immobilien AG bezogen werden, im Wege eines beschleunigten Bookbuilding bekannt.

Der Platzierungsprozess für die neuen Aktien und die Wandelschuldverschreibungen beginnt sofort; die Schließung der Bücher wird, vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung, für den 2. Dezember 2010 erwartet. Im Rahmen des beschleunigten Bookbuilding werden ausschließlich ausgewählte qualifizierte Investoren angesprochen. Die endgültige Zuteilung hängt von der Ausübung der Bezugsrechte durch die Aktionäre während der Bezugsfrist ab. In Bezug auf das Angebot der bis zu 11,6 Millionen neuen Aktien haben einige große Aktionäre der TAG Immobilien AG (nachfolgend "TAG"), einschließlich des Managements der TAG, das Unternehmen darüber in Kenntnis gesetzt, dass sie die anteilmäßige Ausübung ihrer Bezugsrechte in Höhe von insgesamt ca. 30 % der Kapitalerhöhung planen. Der Bezugspreis für die neuen Aktien und die Bedingungen für die Wandelschuldverschreibungen werden auf Grundlage der Ergebnisse des beschleunigten Bookbuilding festgelegt.

Der Vorstand der TAG hat am 15. November 2010 mit Zustimmung des Aufsichtsrats entschieden, zur Finanzierung des beabsichtigen Übernahmeangebots an die Aktionäre der Colonia Real Estate AG neue Aktien mit einem Gesamtnennwert von bis zu EUR 11.607.249 sowie Wandelschuldverschreibung in einem Gesamtnennbetrag von bis zu ca. Euro 70 Millionen auszugeben. Die neuen Aktien und die Wandelschuldverschreibungen werden den Aktionären innerhalb einer Bezugsfrist vom 22. November 2010 bis einschließlich 6. Dezember 2010 angeboten.

Mit der Durchführung des beschleunigten Bookbuildingverfahrens sind die Mitglieder eines Bankenkonsortiums bestehend aus Kempen & Co. NV, Amsterdam, als Global Co-ordinator, Joint Bookrunner und Joint Lead Manager sowie Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main, als Joint Bookrunner und Joint Lead Manager beauftragt worden.

Der Bezugspreis für die neuen Aktien, zu dem Bezugsberechtigte die neuen Aktien während der Bezugsfrist beziehen können, der Platzierungspreis zu dem die neuen Aktien qualifizierten Investoren (vorbehaltlich der Ausübung der Bezugsrechte durch Bezugsrechtsinhaber) zugeteilt werden, der Umfang, in dem neue Aktien und Wandelschuldverschreibungen an qualifizierte Investoren zugeteilt werden und voraussichtlich auch das erwartete endgültige Volumen der Kapitalerhöhung, die endgültige Anzahl der zu begebenden Wandelteilschuldverschreibungen sowie die endgültigen Ausgabekonditionen für die Wandelschuldverschreibungen werden im unmittelbaren Anschluss an das beschleunigte Bookbuilding d.h. voraussichtlich am Abend des 2. Dezember 2010 durch den Vorstand der TAG mit Zustimmung des Aufsichtsrats festgelegt und im Wege einer ad hoc-Meldung sowie am folgenden Tag im Elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht.

Disclaimer

Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Es ist nicht für Aktionäre oder Investoren in den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.