Samstag, 25. Februar 2017


Der Sportjournalist Gerd Million ist tot

(lifePR) (Stuttgart, ) Der langjährige Sportreporter und Sportchef Hörfunk des Süddeutschen Rundfunks (SDR), Gerd Million, ist am Neujahrstag im Alter von 74 Jahren gestorben. Bekannt wurde Million vor allem durch seine Live-Reportagen von den Spielen des Fußballbundesligisten VfB Stuttgart im Rahmen der ARD-Bundesligakonferenz und in der Sendung "Heute im Stadion".

Gerd Million wurde am 7. Juli 1935 im westpommerschen Rehfeld geboren. Nach der Ausbildung zum Industriekaufmann arbeitet er mehrere Jahre in der Wirtschaft. Parallel dazu war er seit Mitte der 1950er Jahre als freier Mitarbeiter im Sportfunk für den SDR und den Südwestfunk (SWF) im Einsatz. Zum damaligen SDR kam Million als festangestellter Reporter und Redakteur im Jahr 1963. 1992 übernahm er die Leitung der Abteilung Sport Hörfunk. Ende 1997, kurz vor der Fusion von SDR und SWF zum Südwestrundfunk (SWR), verabschiedete Million sich in den Ruhestand.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer