Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549830

Tourismus in Stuttgart verzeichnet positive Halbjahresbilanz

Spitzenreiter bei den Zuwachszahlen der Auslandsmärkte ist China

(lifePR) (Stuttgart, ) Der Stuttgart-Tourismus ist weiter auf Wachstumskurs. Mit einer Steigerung des Übernachtungsaufkommens von 4,9 Prozent verzeichnet er eine erfolgreiche Halbjahresbilanz.

Im ersten Halbjahr 2015 verbucht die Landeshauptstadt mit insgesamt 1.671.265 Übernachtungen und einer Steigerung von 4,9 Prozent einen erfreulichen Zuwachs an Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland. Den Gipfel bildete dabei der Juni mit einem überdurchschnittlichen Zuwachs von 16,2 Prozent.

Während der Inlandsmarkt mit 1,8 Prozent Plus bei den Übernachtungen relativ stabil blieb, zeigten sich die Auslandsmärkte mit einem Wachstum von 12,7 Prozent im ersten Halbjahr 2015 sehr stark. Die USA stellen mit rund 70.000 Übernachtungen nach wie vor den mit Abstand wichtigsten ausländischen Markt für Stuttgart dar. An zweiter Stelle steht die Schweiz. Spitzenreiter bei den Zuwachsraten Stuttgarts wichtigster Auslandsmärkte ist China mit plus 60 Prozent und rutscht damit von Rang 8 im Vorjahr auf Platz drei.

"Was den Inlandstourismus betrifft, war der Kirchentag am ersten Juni-Wochenende ein großes Geschenk. Für die Außendarstellung unserer Stadt war er eine hervorragende Plattform. Über das starke Übernachtungsaufkommen hinaus bescherte er Stuttgart einen großen Imagegewinn", äußert sich Armin Dellnitz, Geschäftsführer der Stuttgart-Marketing GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zu Fuß durch die „Hölle“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Zur Fuß durch die „Hölle“ geht es im himmlisch schönen Höllbachtal nahe Brennberg im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz. Die Beschilderung...

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

Disclaimer