Sonntag, 24. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689528

Umfrage von FondsForum und Deloitte: Digitalisierung in der Immobilienbranche noch am Anfang

Erst 20% sind bei der Digitalisierung auf der Zielgeraden

Niedernhausen, (lifePR) - Laut einer Anfang Januar 2018 abgeschlossenen Umfrage des FondsForum zum Stand der Digitalisierungsumstellung in den Unternehmen der institutionellen Immobilienwirtschaft stehen knapp Dreiviertel der institutionellen Anleger- und Immobilienunternehmen immer noch am Anfang ihrer Digitalisierungsumstellung. Dabei stufen 90 Prozent den Digitalisierungsprozess als wichtig oder sogar sehr wichtig ein.

Teilgenommen haben fast 100 Unternehmen, insbesondere Anlegerunternehmen, Fondsgesellschaften, Immobiliendienstleister und Projektentwickler. Deloitte wird die detaillierten Ergebnisse anlässlich der Digital-Konferenz des FondsForum am 23. Januar 2018 vorstellen und auch die Sichtweisen anderer Branchenteilnehmer wie Asset- und Fondsmanager, Projektentwickler sowie Kreditinstitute aufzeigen. Die Umfrage selbst wurde anlässlich des Immobilien-FondsForum im November 2017 durchgeführt.

„Die Umfrage zeigt deutlich, dass das Thema Digitalisierung immer noch nicht operativ bei der institutionellen Immobilienwirtschaft angekommen ist. Viele Marktteilnehmer sind offenbar nach wie vor in einer Warteposition“, erläutert Oliver Strumpf, Mitbegründer des FondsForum und Initiator der Digital-Konferenz.

Nur 20 Prozent Anlegerunternehmen wie Pensionskassen, Versicherungen und Versorgungswerken, sehen den Digitalisierungsprozess bei sich schon als beendet oder kurz vor dem Abschluss. 80 Prozent dieser Teilnehmergruppe erwarten für ihre bestehenden Geschäftsmodelle und Prozesse durch die Digitalisierung eine starke Veränderung oder zumindest eine Weiterentwicklung.

Die meisten Anleger sehen die Notwendigkeit der Digitalisierung eher in einer höheren Datenverfügbarkeit und -transparenz. Über die Hälfte der institutionellen Investoren betrachtet den Digitalisierungsprozess als „sehr wichtig“. Sie wollen größere oder gar hohe Beträge in die Digitalisierungsumstellung investieren.

Nur 10 Prozent führen die Digitalisierungsumstellung ohne fremde Hilfe durch. Die meisten Anlegerunternehmen holen sich für die Umstellung externe Hilfe von Beratungsunternehmen oder Digitalisierungsspezialisten. Entgegen anderer Branchenteilnehmer verwerten Anlegerunternehmen den Nutzen der Digitalisierungsumstellung nur für ihr eigenes Unternehmen. Zusammenschlüsse oder strategische Allianzen haben im Rahmen der Digitalisierungsumstellung nur ungefähr ein Drittel der Anleger vorangetrieben.

Über das FondsForum

Das Immobilien-FondsForum ist die führende Informations- und Dialogplattform der institutionellen Immobilienwirtschaft in Deutschland. Seit 2012 findet einmal im Jahr die große Konferenz des FondsForum statt. Gestaltet ist die Veranstaltung als nicht vertrieblicher, produktneutraler Kongress. Rund ein Drittel der Teilnehmer sind institutionelle Immobilienanleger. Die weiteren Teilnehmer setzen sich vornehmlich aus Geschäftsführern und Vorständen aus Fonds- und Asset-Managern sowie Projektentwicklern, Beratern und Finanzierungsspezialisten zusammen. Das Konferenz-Programm wird durch einen Fachbeirat festgelegt und organisiert, der sich aus Vertretern institutioneller Anlegerunternehmen zusammensetzt.

Auf der Plattform des FondsForum haben sich weitere Aktivitäten innerhalb der institutionellen Immobilienwirtschaft entwickelt. Dazu zählen der regelmäßig erscheinende Informationsbrief FondsNews sowie weitere Veranstaltungen zu besonderen Themen, wie die USA Conference oder die Digital-Konferenz.

Initiiert und organisiert werden alle Aktivitäten rund um das FondsForum von Strumpf Eventmanagement. Der seit dem Jahr 2000 existierende Branchenspezialist entwickelt Events, Fachkongresse und Netzwerkveranstaltungen für die institutionelle Immobilienwirtschaft.

Im Markt bekannte Beispiele sind unter anderem der ehemals von Strumpf Eventmanagement durchgeführte Galaball der Immobilien im Kurhaus Wiesbaden, das P1-Abend-Event während der Immobilienmesse Expo Real in München oder das bis heute erfolgreich nachgefragte Expo-Fonds-Dinner.

www.fondsforum.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Garten macht Massivhaus zum Traumhaus

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Der Bau eines Massivhauses ist erst mit der Außenanlage so richtig abgeschlossen. Bauherren sollten mit der Gartenplanung nicht bis nach dem...

Elektrische Heizung per App steuern

, Bauen & Wohnen, Schlüter-Systems KG

Mit dem neuen Temperaturregler Schlüter-DITRA-HEAT-E-R-WIFI lassen sich Boden- und Wandflächen komfortabel zeitgesteuert beheizen. Die Bedienung...

Vorsicht, Falle: Dachdecker-Innung warnt vor unseriösen Angeboten an der Haustüre

, Bauen & Wohnen, Bayerisches Dachdeckerhandwerk Landesinnungsverband

Offenbar haben rumänische (angebliche) Dachdecker die Oberpfalz als lohnendes Arbeitsgebiet für sich entdeckt. In übelster Drückerkolonnen-Manier...

Disclaimer