Neuer Rückzugsort in Pattaya

AVANI Hotels & Resorts eröffnet viertes Haus in Thailand / AVANI Pattaya Resort & Spa empfängt mit modernem Thai-Stil

(lifePR) ( München/Bangkok, )
Mit dem AVANI Pattaya Resort & Spa eröffnet die Hotelgruppe AVANI ihr viertes Haus in Thailand. In einer der bekanntesten Badedestinationen des Landes gelegen, vereint das neue Resort modern interpretiertes thailändisches Design mit perfekter Strandlage und bietet einen Ruhepol zum pulsierenden Stadtleben von Pattaya. Die großzügige und üppig angelegte Gartenanlage empfängt seine Gäste mit einem stilvollen Rückzugsort und ist die idyllische Kulisse für das Open-Air-Restaurant oder den Spa-Pavillon für Massagen unter freiem Himmel. Dank umfangreicher Renovierungsarbeiten präsentiert sich das Haus mit neu gestalteten Zimmern, Tagungsräumen sowie Bar- und Restaurantbereich. Die Nähe zu Thailands Hauptstadt macht das Resort zur idealen Ergänzung des kürzlich eröffneten Flaggschiffs AVANI Riverside Hotel Bangkok. Nach dem Sightseeingprogramm in der Metropole lockt das nur 90 Minuten entfernte AVANI Pattaya Resort & Spa zu einer Auszeit für Wassersport- und Golfliebhaber mit 20 Greens in der Umgebung. Eine Übernachtung kostet ab zirka 107 Euro für zwei Personen im Doppelzimmer inklusive Frühstück. Informationen sind unter www.avanihotels.com abrufbar.

Fast fünf Millionen Euro investierte die zur thailändischen Gruppe Minor Hotels gehörende Hotelmarke in das ehemalige Pattaya Marriott Resort & Spa und eröffnet es nun nach dem Umbau als AVANI Pattaya Resort & Spa. 298 Zimmer und Suiten mit Blick aufs Meer oder die tropische Gartenanlage sind nach der Renovierung hell und elegant gehalten, thailändische Accessoires und dunkle Holzböden geben dazu asiatisches Flair. Im Restaurant Sala Rim Nam werden internationale und thailändische Gerichte zwischen fernöstlichen Grünpflanzen, duftenden Frangipani-Blumen und Bambushölzern unter freiem Himmel serviert. Das neu gestaltete Garden Café Restaurant bietet verschiedene Buffets und lädt mit freundlichen Ambiente und im AVANI-typischen Pflaume- und Grau-Tönen zum Verweilen ein. Neu im kulinarischen Programm ist das ebenfalls für die Hotelmarke charakteristische Konzept der Snackbar The Pantry. Hier werden die Gäste mit schnellen Köstlichkeiten zwischendurch verwöhnt.

Das AVANI Spa offeriert Anwendungen, die zusammen mit den Therapeuten individuell abgestimmt werden und je nach Bedürfnis aktivieren (Boost), beruhigen (Calm), reinigen (Purify) oder in Balance bringen (Balance). Fünf elegant eingerichtete Behandlungsräume, darunter zwei Spa-Suiten für Paare, bieten den stimmungsvollen Rahmen für die Entspannung. Wer lieber den sanften Wind vom Meer spüren möchte, genießt seine Massage im Spa-Pavillon am Pool. Das AVANIFit komplettiert das Wohlfühlangebot des Resorts um die aktive Komponente. Auf 2.000 Quadratmetern finden sportliche Gäste ein Aerobic-Studio, das komplette Fitness-Equipment und zwei Tennisplätze mit Flutlicht. Im täglichen Programm finden sich Angebote wie Yoga, Pilates aber auch das traditionelle Muay Thai- Boxen für alle, die sich einmal so richtig auspowern möchten. Abkühlung verspricht danach der großzügige Pool mit seinen zahlreichen Liegen.

Das AVANI Pattaya Resort & Spa ist nur einige Minuten vom lebendigen Stadtzentrum entfernt und mit dem Royal Garden Plaza verbunden. Hier finden Gäste eine Vielfalt an Restaurants und Shoppingmöglichkeiten unter einem Dach. Der Strand direkt vor der Haustür ist ein Paradies für Wassersportler. Von Jetski über Windsurfen, Wakeboarden, Tauchen, Segeln oder Parasailing lässt das Angebot keine Wünsche offen. Ruhesuchende fahren mit einem Fischerboot auf die nahe Coral Island oder besuchen einen der einsameren Strände wie den Tien Beach, Samae Beach oder Naon. Golfer kommen auf einen der 20 Championship Golfplätze, die von namhaften Designern wie Nick Faldo, Jack Nicklaus, Gary Player oder Robert Trent Jones gestaltet wurden, voll auf ihre Kosten.

Über AVANI:
Die AVANI Hotels & Resorts wurden 2011 von der Minor Hotel Group als Ergänzung ihrer Fünf-Sterne-Marke Anantara ins Leben gerufen. „AVANI“ bedeutet in Sanskrit „Erde“ und bezeichnet den entspannten Komfort, unaufdringlichen Stil sowie die Liebe zum Detail, die das Hotelkonzept ausmachen. Derzeit zählen 17 Häuser in Thailand, Sri Lanka, Vietnam, Malaysia, auf den Seychellen, in Mosambik, Botswana, Lesotho, Namibia, Sambia und den Vereinigten Emiraten zum Portfolio der aufstrebenden Hotelmarke. Weitere Expansionen in Asien, im Indischen Ozean sowie im Nahen Osten sind geplant.
www.avanihotels.com

Über Minor Hotels:
Minor Hotels (MH) ist als Eigentümer, Betreiber und Investor von aktuell über 155 Hotels, Resorts, Camps und Serviced Suites tätig. Neben den eigenen Marken Anantara, AVANI, PER AQUUM, Tivoli sowie Elewana Collection entwickelt und betreibt das in Thailand ansässige Unternehmen Marken wie Oaks, Marriott, Four Seasons, St. Regis, Radisson Blu und Minor International. Aktuell verfügt MH über zirka 17.000 Zimmer in 23 Ländern - darunter Asien, der Nahe Osten, Afrika, der Indische Ozean, Europa, Südamerika und Australien. Mit dem Plan die Hotelgruppe auf 190 Häuser zu erweitern, setzt MH die Expansion mit ihren eigenen Marken Anantara, AVANI, PER AQUUM und Tivoli sowie durch strategische Übernahmen weiter fort. Mehr Informationen finden sich im Internet unter www.minorhotels.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.