Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549488

Kontoeröffnung per Videochat

unktioniert - aber nicht reibungslos

(lifePR) (Berlin, ) Ein Konto bei der Bank von zu Hause aus per Videochat eröffnen, statt in die Postfiliale gehen zu müssen – die Tester der Stiftung Warentest brauchten dafür eine gute halbe Stunde. Ganz ausgereift ist das Verfahren aber noch nicht: Gängige Browser werden nicht unterstützt. Außerdem bleibt unklar, wie sicher die Kontoeröffnung per Videochat ist. Die Ergebnisse sind in der September-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest veröffentlicht.

Immer mehr Banken bieten statt dem klassischen Postident-Verfahren ein Nachweisverfahren per Video an, um ein Konto zu eröffnen. Zur Kontoeröffnung braucht der Kunde seinen Personalausweis oder Reisepass, eine stabile Internetverbindung und einen Laptop oder PC mit Kamera. Nicht mit allen Internet-Browsern funktioniert das Verfahren: Bei Apples Standardbrowser Safari etwa blieb der Bildschirm im Test schwarz.

Populäre Videotelefonie-Programme wie Skype sind aus Sicht der Tester keine sichere Alternative, denn es ist unklar, ob die sensiblen Kundendaten jederzeit verschlüsselt sind.

Der Test ist unter www.test.de/konto-video abrufbar und erscheint in der September-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest (ab 19.08.2015 am Kiosk).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Auch zwei Arbeitszimmer steuerlich absetzbar?

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Nach Auskunft der ARAG Experten können Arbeitnehmer, denen vom Chef kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt wird, Aufwendungen für das...

Testament nicht per E-Mail widerrufen

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

ARAG Experten weisen darauf hin, dass Erblasser ein Testament nicht einfach per E-Mail widerrufen können. Zwar ist es grundsätzlich möglich,...

Diesel-Diebstahl mit Folgen

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

In Zeiten, in denen Tanken schon fast Luxus ist, ist der Diebstahl von Kraftstoff keine Seltenheit. Doch wer kommt für die Reinigung von ausgelaufenem...

Disclaimer