Eintracht Frankfurt versteigert Trikots der Europa-Helden zugunsten der Deutschen Sporthilfe

(lifePR) ( Frankfurt, )
Eintracht spendet signierte Match-worn-Trikots der aktuellen Europa-League-Saison / Versteigerung zu Gunsten von Nachwuchs- und Spitzenathleten anderer Sportarten

Das Team von Eintracht Frankfurt hat Europa aufgemischt und ganz Fußball-Deutschland begeistert - jetzt werden die Eintracht-Trikots zu Gunsten der Deutschen Sporthilfe versteigert. Die während der "UEFA Europa League"-Spiele gegen Schachtjor Donezk, Inter Mailand, Benfica Lissabon und den FC Chelsea getragenen schwarzen Heim-Trikots werden von den Spielern der Eintracht signiert und im Anschluss auf United Charity, Europas größtem Charity-Auktionsportal, zur Versteigerung freigegeben. Während der K.O.-Spiele verzichteten die Spieler größtenteils auf den Trikottausch und spielten in den gleichen Leibchen weiter, was die Trikots nun umso außergewöhnlicher macht.

Unter folgendem Link können Fans um die Trikots mitsteigern: www.unitedcharity.de/Specials/Eintracht-Frankfurt
Die Versteigerung läuft bis zum 22. Mai 2019, 20 Uhr.

Der Gesamterlös kommt der Förderung der Deutschen Sporthilfe zu Gute, die rund 4.000 Nachwuchs- und Spitzenathleten in 50 verschiedenen Sportarten unterstützt.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.