Badesalz natürlich selbst gemacht

Last-Minute-Geschenk

(lifePR) ( Berlin, )
Eintauchen, wohlfühlen, den Liebsten Entspannung zum Fest schenken: Mit den richtigen Zutaten geht das ganz schnell und vor allem umweltschonend. Ein nachhaltiger Basteltipp der spendenfinanzierten Stiftung Bildung.

Advent, Advent… sie beginnt, die eilige Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk. Dabei geht es auch einfach. Etwas Salz, gutes Öl und Düfte – fertig ist das selbst gemachte Badesalz, schön verpackt in einem selbst verzierten Gläschen. Ausprobiert und verfeinert haben das 30 Menschen von jung bis alt am Aldegrever-Gymnasium im westfälischen Soest. Sie wollten dieses Jahr etwas wirklich Persönliches schenken und dabei ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit setzen.

Ihr Rezept: 3 Tassen Salz, 20 Tropfen ätherisches Öl nach Geschmack und 1 Esslöffel Jojobaöl vermischen, ein wiederverwertetes Gläschen und getrocknete Kräuter für die Verzierung des Etiketts

„Ich möchte dazu beitragen, dass wir achtsamer konsumieren", sagt die 18-jährige Noura. Sie hat die Soester Bastelrunde mit organisiert. "Besonders klar wird mir das immer in der Weihnachtszeit." So sei die Idee entstanden, zu zeigen, was man alles selbst herstellen kann. Dann wisse man direkt, was drin ist und "es macht auch noch Spaß“.

In voller Vorweihnachtsstimmung hatten sich zu der Soester Runde Menschen von 8-60 Jahren zusammengefunden. Dabei entstanden weitere naturbelassene Kreationen, vom Lippenbalsam bis zum Deo. Die Teilnahme und Materialien waren kostenfrei. Unterstützt wurde der Workshop durch die spendenfinanzierte Stiftung Bildung und ihr Projekt youpaN, in dem junge Menschen anderen vermitteln, wie man nachhaltiger leben kann.

Weitere Rezepte gibt es unter: www.stiftungbildung.com/nachhaltige-geschenke. Finanziell unterstützen kann man zukunftsorientierte Lernangebote für Kinder und Jugendliche sowie die Arbeit der Stiftung Bildung über www.stiftungbildung.com/spenden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.