7. Ausschreibung: Stipendiatenprogramm

(lifePR) ( Erfurt, )
Die Stiftung Bildung für Thüringen startete mit Beginn des Schuljahres 2008/2009 das "Stipendiatenprogramm - Schülerstipendien für begabte Gymnasiastinnen und Gymnasiasten im naturwissenschaftlich-technischen Bereich". Wir möchten mit dem Programm Schülerinnen und Schüler dahingehend unterstützen, ihre Entwicklungschancen zu verbessern und den Übergang in ein naturwissenschaftlich-technisches Studium zu erleichtern. Derzeit fördert die Stiftung Bildung für Thüringen 108 Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Klasse.

Im Mittelpunkt unserer Förderung stehen Bildungsangebote. Durch unser Begleitprogramm werden die Schülerinnen und Schüler in den Bereichen 'Persönlichkeitsentwicklung', 'Schulische und berufliche Qualifizierung', 'Stärkung der gesellschaftlichen Verantwortung' und 'Erweiterung naturwissenschaftlicher und technischer Kenntnisse und Fähigkeiten' unterstützt. Um die Welt der Forschung und Hochtechnologie direkt zu erleben, ist darüber hinaus der Besuch eines Standortes des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V. vorgesehen. Der Besuch des Deutschen Bundestages, Schnuppervorlesungen und Studienberatungen an Thüringer Hochschulen, Schülerlabore und Demonstrationen im medizinischen Bereich sowie unternehmensnahe Unterstützungsangebote runden das Programm ab. So führen wir z. B. Betriebserkundungen durch, vermitteln Kontakte in Thüringer Unternehmen und organisieren Praktikumsmöglichkeiten. Wir erwarten von unseren Stipendiatinnen und Stipendiaten, dass sie in allen angebotenen Ferienwochen wenigstens zwei Hochschul- und Betriebserkundungen besuchen.

Für das kommende Schuljahr ist die siebte Ausschreibung geplant. Voraussetzung für eine Teilnahme am Stipendiatenprogramm ist ein NC von 1,8 in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik). Aufgrund des großen Erfolgs des Stipendiatenprogramms und der hohen Nachfrage sind wir ab dem nächsten Schuljahr in der Lage, die Teilnehmerzahl zu erhöhen. Interessierte Thüringer Schülerinnen und Schüler der jetzigen 10. Klasse an Gymnasien oder Beruflichen Gymnasien sind ab sofort aufgerufen, ihre Bewerbungsunterlagen postalisch an die Stiftung Bildung für Thüringen zu senden. Die Bewerbungsfrist endet zum 31. Juli 2014. Folgende Unterlagen sind einzureichen:

- formloses Anschreiben mit der Begründung, weshalb ich mich bewerbe und wie ich von der Ausschreibung erfahren habe
- ausgefülltes Formblatt mit persönlichen Angaben (Download unter: www.bildung-fuer-thueringen.de à Stipendiatenprogramm à 2014 - 2016 à Ausschreibung)
- Lichtbild
- letztes Schulzeugnis
- Referenzschreiben mindestens einer verantwortlichen Lehrkraft in den MINT-Fächern
- Nachweis von MINT-Kompetenz (Mitarbeit in einer AG im Bereich MINT, Teilnahme an Wettbewerben oder Olympiaden etc.)

Die Bewerbungen sind an folgende Adresse zu richten:
Stiftung Bildung für Thüringen, "Stipendiatenprogramm", Peterstraße 1, 99084 Erfurt.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.bildung-fuer-thueringen.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.