Mittwoch, 01. März 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65045

Zwölf Mal „Sachsens VereinsGold“ für’s Ehrenamt

(lifePR) (Grimma, ) Ministerpräsident Stanislaw Tillich gratuliert zum "Tag der Sachsen" vorbildlichen Vereinen den von der Sächsischen Staatskanzlei, Radio PSR und Sternquell-Brauerei Plauen ausgelobten Preis

Zwölf vorbildliche Vereine wurden am Sonnabend (6.9.08) zum Tag der Sachsen in Grimma mit "Sachsens VereinsGold 2008" ausgezeichnet. Überreicht hat die Auszeichnung Ministerpräsident Stanislaw Tillich gemeinsam Stern-quell-Geschäftsführer Jörg Sachse und RADIO PSR - Programmgeschäftsführer Jan-Henrik Schmelter. "Vereine und die ehrenamtliche Arbeit, die hier geleistet wird, sind das Rückgrat unserer Gesellschaft. In den Verei-nen tun die Menschen etwas für andere und auch für sich, alle haben Freude daran, so soll es weiter gehen", sagte Tillich bei der Auszeichnung.

Bereits zum dritten Mal hatten Sächsische Staatskanzlei, Radio PSR und Sternquell-Brauerei Plauen "SachsensVe-reinsGold" als Auszeichnung fürs vorbildliche ehrenamtliches Engagement ausgeschrieben. In den Kategorien Kultur, Sport, Soziales und Umwelt/Natur/Heimat Großes bewarben sich in diesem Jahr fast 200 Vereine. Eine Jury hatte die besten drei Vereine in jeder Kategorie augewählt. "Unsere Brauerei unterstützt an vielen Stellen ehrenamtliche Arbeit, ist in vielfältiger Weise mit Vereinen verbunden. Dazu gehört der große Frühjahrsputz auf Kinderspielplätzen ebenso wie das Sporsoring für den VFC Plauen. Deshalb unterstützen wir auch gern bei der Auszeichnung der besten sächsischen Vereine", sagte Sachse. "Ohne die leidenschaftliche Vereinsarbeit würden besonders die jüngsten Sachsen viele Bezugspunkte und Beschäftigungsmöglichkeiten verlieren", erklärte Schmelter.

Die Sieger erhielten 1.500 Euro Preisgeld, die Zweitplatzierten 1.000 Euro, die Drittplatzierten können sich auf ein Vereinsfest mit Sternquell-Bier und einem RADIO PSR - DJ freuen. Zusätzlich gab es auf der RADIO PSR - Bühne noch einen Goldbarren als Symbol für das VereinsGold, Urkunden, Sternquell-Party-Fässer und Blumen.

Die Preisträger
Kultur
1. Platz: Sebnitzer Kinder- und Jugendblasmusik e.V. Sebnitz
2. Platz: Feldbahnschauanlage Glossen e.V.
3. Platz: Bewegende Bilder e.V. Mittweida

Sport
1. Platz: Deutscher Alpenverein Sektion Leipzig e.V.
2. Platz : SV Rot-Weiß Mehderitzsch e.V.
3. Platz: Krostitzer Sportverein e.V.

Soziales
1. Platz: Kinderfeuerwehr Callenberg
2. Platz: Handicap e.V. Räckelwitz, OT Schmeckwitz
3. Platz: Majak-Leuchtturm e.V.Bautzen

Umwelt, Natur, Heimat
1. Platz: Ostsächsische Eisenbahnfreunde e.V. Löbau
2. Platz: Heimat- und Kulturverein „Süptitzer Höhen“ e.V., Süptitz
3. Platz Kleingartenverein „Sonnenblick“ e.V., Wurzen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schweizer Top-Tourismusregion Flims-Laax-Falera setzt auf E-Mountainbiking

, Freizeit & Hobby, bike-energy

Kaum eine Tourismusregion in den Alpen hat ein perfekteres Wegenetz für E-Mountainbiker geschaffen, als Laax-Flims. Marc Woodli, der Produktmanager...

St. Moritz erwartet jetzt die E-Biker

, Freizeit & Hobby, bike-energy

Während die Funktionäre der Ski-WM gerade abreisen, werden in St. Moritz bereits die Fahnen für eine erfolgreiche Sommersaison aufgezogen. Der...

Relaxed mit dem „Mopped“ in den Frühling 2017

, Freizeit & Hobby, Institut für Zweiradsicherheit e.V. (ifz)

Ein Großteil der Motorrad- und Rollerfahrer in Deutschland geht den Saisonstart sehr überlegt an, dies verraten die Ergebnisse einer aktuellen...

Disclaimer