Donnerstag, 19. Juli 2018


Deutschlandfest - 150 Jahre SPD

Königsbrunn, (lifePR) - Das hätte sich Ferdinand Lassalle wohl nicht träumen lassen, als er vor 150 Jahren den "Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein" gründete, aus dem später die heutige SPD hervorging. 500.000 Besucher (ungefähr die Einwohnerzahl Berlins im Jahre 1863) feierten am 17. und 18. August 2013 vor dem Brandenburger Tor und auf der Straße des 17. Juni das 150-jährige Bestehen der deutschen Sozialdemokraten.

Stageco baute für diesen Event unter anderem die Hauptbühne, sowie die über die gesamte Festmeile verteilten drei Nebenbühnen, um Künstlern wie Nena, Dick Brave, den Prinzen, Konstantin Wecker, Stefanie Heinzmann oder Samy Deluxe den gebührenden Rahmen zu bieten. Insgesamt traten ca. 700 Künstler mit Ihren Shows beim Deutschlandfest auf.

Die Hauptbühne war ein Stageco Sonderbau aus dem System 3115A und einem darunter geflogenen Transparent Roof. Durch die transparente Dach-Verplanung wirkte die Bühne trotz ihrer Breite von über 33 m sehr filigran und ermöglichte den Besuchern, durch die Bühne hindurch das Brandenburger Tor sehen zu können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Wertvoll und vielfältig"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im 10. Jahr des Bestehens des Vogelsberger Familienbündnisses und bereits zum dritten Mal werden gute Beispiele im Ehrenamt gesucht, öffentlich...

Kolumbiens Präsident lädt Vertreter der Adventisten zum Frühstück ein

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Vertreter der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten gehörten zu den von der kolumbianischen Regierung eingeladenen Gästen des dritten nationalen...

Sitzung der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bayern Süd

, Medien & Kommunikation, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Die Vertreterversammlung der DRV Bayern Süd tagt am Freitag 27. Juli 2018 in Bad Füssing. Die Sitzung des Selbstverwaltungsgre­miums unter der...

Disclaimer