Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 668553

Wasserrohrbruch am Haardtberg

Schweinfurt, (lifePR) - Am Dienstagvormittag kam es in Schweinfurt zu einem Wasserrohrbruch einer größeren Versorgungsleitung im Kreuzungsbereich der Dittelbrunner Straße und des Haardtberg. Betroffen vom Ausfall waren mehrere Straßen am östlichen Haardtberg, die innerhalb eines Druckbereichs liegen. Das Wasser verursachte Schäden am Fahrbahnbelag, so dass Sand aus dem Untergrund auf die Fahrbahn gespült wurde.

Ein Großteil der Haushalte, deren Wasserversorgung am Vormittag außer Betrieb war, konnte aufgrund des Eingreifens der Stadtwerke innerhalb kurzer Zeit wieder ans Netz gehen. Rund zehn Haushalte im Bereich zwischen der „Neuen Leite“ und der Kreuzung konnten aufgrund der Lokalisierungsarbeiten jedoch auch am Nachmittag noch nicht wieder beliefert werden. Für diese wird derzeit kurzfristig eine Notversorgung aufgebaut.

Die Brücke in Richtung Turngemeinde musste aufgrund der Arbeiten beidseitig gesperrt werden, der Haardtberg ist derzeit nur einseitig befahrbar.

Das Team der Stadtwerke hat die Oberfläche geöffnet, um den Schaden zu lokalisieren beziehungsweise kurzfristig zu beheben. Die Arbeiten werden noch bis in die Abendstunden andauern. Aufgrund des Ausmaßes sind auch darüber hinaus Einschränkungen für den Verkehr zu erwarten.

Aufgrund der Druckstöße, die der Rohrbruch verursacht hat, ist es zu zwei weiteren Störungen in Dittelbrunn gekommen. Auch hier wird die Versorgung noch im Laufe des Tages wieder hergestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Garten macht Massivhaus zum Traumhaus

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Der Bau eines Massivhauses ist erst mit der Außenanlage so richtig abgeschlossen. Bauherren sollten mit der Gartenplanung nicht bis nach dem...

Elektrische Heizung per App steuern

, Bauen & Wohnen, Schlüter-Systems KG

Mit dem neuen Temperaturregler Schlüter-DITRA-HEAT-E-R-WIFI lassen sich Boden- und Wandflächen komfortabel zeitgesteuert beheizen. Die Bedienung...

Vorsicht, Falle: Dachdecker-Innung warnt vor unseriösen Angeboten an der Haustüre

, Bauen & Wohnen, Bayerisches Dachdeckerhandwerk Landesinnungsverband

Offenbar haben rumänische (angebliche) Dachdecker die Oberpfalz als lohnendes Arbeitsgebiet für sich entdeckt. In übelster Drückerkolonnen-Manier...

Disclaimer