Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 687658

Feiertagsverkehr zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

VOS weist auf geänderte Fahrzeiten hin / Neben klassischen Auskunftsmedien jetzt auch den VOSpilot nutzen

Osnabrück, (lifePR) - An den Feiertagen zu Weihnachten und zum Jahreswechsel gelten auch in diesem Jahr geänderte Fahrzeiten. Darauf weist die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) hin.

Heiligabend /1. und 2. Weihnachtstag

An Heiligabend fahren die Busse der VOS wie an Sonntagen. Alle Fahrten im Stadtverkehr, die bis 17.00 Uhr ab Neumarkt starten, werden durchgeführt. Im Regionalverkehr endet der Betrieb je nach Linie ab 16.00 Uhr  - hier werden die Fahrgäste gebeten, die Fußnoten in den Fahrplanbüchern zu beachten. An den darauffolgenden beiden Weihnachtsfeiertagen wird wie an Sonntagen mit einem ersten Anschluss am Neumarkt ab 9.45 Uhr gefahren. Der Betriebsbeginn in der Region ist den jeweiligen Fahrplanbüchern zu entnehmen.

Silvester und Neujahr

An Silvester fahren die Busse der VOS wie an Sonntagen, aber mit einem letzten fahrplanmäßigen Anschluss am Neumarkt um 22.30 Uhr. In der Silvesternacht dreht der NachtBus um 4.15 Uhr ab Kamp-Promenade eine Extrarunde – und ergänzt damit die Fahrten um 1.00 Uhr, 2.05 Uhr und 3.10 Uhr. Der NachtBus Melle fährt an Silvester von ca. 18.00 Uhr bis 5.00 Uhr am Neujahrsmorgen.

Am Neujahrstag wird wie an Sonntagen gefahren, beginnend mit dem ersten fahrplanmäßigen Anschluss am Neumarkt um 9.45 Uhr.

Für alle Feiertage gilt der Hinweis an die Fahrgäste, die ergänzenden Informationen in den jeweiligen Fahrplanbüchern zu beachten. Alle Informationen gibt es auch unter www.vos.info/feiertagsverkehr. Zudem sind alle Informationen über die App VOSpilot erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Verpasster Flug durch Zugverspätung - wer zahlt?

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Viele Pauschalflugreisen werden mittlerweile mit einem so genannten Rail & Fly-Ticket angeboten, das heißt, zur Reiseleistung gehört nicht nur...

Darf man Autokennzeichen ausbessern?

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Nach Auskunft der ARAG Experten ist es zwar nach der Zulassungsverordnung für Fahrzeuge (FZO) nicht explizit verboten, sein Nummernschild mit...

CAYU ab sofort in Schwarzgelb: Kooperation von Opel und BVB geht in die nächste Runde

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

„Passt perfekt“: Neueröffnung des BVB-FanShops im CentrO Oberhausen mit BVB‑Geschäftsführer Watzke und Opel Deutschland-Chef Keller Innovatives...

Disclaimer