Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65619

Wasserrohrschaden in Mainz-Kastel

(lifePR) (Mainz, ) In der Wiesbadener Straße im Kreuzungsbereich "Im Sand" (Mainz-Kastel) ist in der Nacht zum Donnerstag eine Hauptwasserleitung DN250 Grauguss (25 cm Durchmesser) gebrochen. Durch die dadurch entstandenen Unterspülungen des Straßenunterbaus ist die Asphaltdecke in einer Länge von ca. 20 Metern aufgebrochen. Die Ursache für den Rohrschaden wird derzeit geprüft.

Die Straße ist in diesem Bereich für den Verkehr gesperrt. Der Straßenverkehr wird weiträumig über den Otto-Suhr-Ring und die Boelckestraße geführt.

Der Busverkehr ist ebenfalls betroffen. Die Linien 6 und 9 werden von der Wiesbadener Straße, in die Johannes-Goßner-Straße, weiter über Eleonorenstraße und Rathenauplatz umgeleitet (identisch in der umgekehrten Fahrtrichtung). Alle auf dem Fahrtweg liegenden Haltestellen werden bedient, lediglich die Haltestelle in der Johannes-Goßner-Straße muss um ca. 50 Meter verlegt werden. Für die eventuell auftretenden Verspätungen bitten wir um Verständnis.

Alle Beteiligten vor Ort arbeiten mit Hochdruck daran, den Schaden so schnell wie möglich zu beseitigen. Nach momentanen Einschätzungen werden die Baumaßnahmen bis Mitte nächster Woche andauern.

Für nicht vermeidbare Behinderungen durch die notwendigen Bauarbeiten bitten wir um Verständnis.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Land Rover: Nachfolger des legendären Defender kommt erst 2021

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Fans des legendären Land Rover Defender müssen noch ein paar Jahre warten, bis der Nachfolger des von 1948 bis Anfang 2016 gebauten Geländewagens...

Rapper McFitti liebt Radfahren und Golf GTI

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der in Berlin lebende deutsche Rapper McFitti liebt im Verkehr die langsame und schnelle Fortbewegung gleichermaßen. In seinem Berliner Kiez...

Navis im Auto: Rätselraten bei Sprachbefehlen

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Das Einstellen des Navis während der Fahrt, das Wählen von Telefonnummern oder Radiosendern lenkt oft derart ab, das Autofahrer besser die Sprachsteuerung...

Disclaimer