Ludwigsstraße gesperrt

(lifePR) ( Mainz, )
Wegen einer Veranstaltung des 1. FSV Mainz 05 am Samstag, 14. Mai 2011 kann die Ludwigsstraße von den dort fahrenden Buslinien von ca. 15.30 Uhr bis etwa 23 Uhr nicht bedient werden.

Die Busse der Linien 54, 55, 56, 57, 60, 61 und 71 werden in dieser Zeit über die Große Bleiche - Flachsmarktstraße und Schusterstraße umgeleitet.

Busse der Linien 62 und 63 fahren ab Münsterplatz über die Große Bleiche direkt zur Haltestelle Bauhoftstraße/Rheinland-Pfalz-Bank, Haltebereiche E und F in der Bauhofstraße, in der Gegenrichtung analog.

Die Linien 64 und 65 werden indes ab dem Haltepunkt Schusterstraße über Rheingoldhalle/Rathaus - Fischtor/New Identity AG - Holzturm/Fort-Malakoff-Park direkt zur Haltestelle Stadtpark/DB Schenker geleitet, in der anderen Richtung entsprechend.

Auch die MVG-Linie 70 wird ausweichen müssen. Diese fährt ab Eisgrubweg via Holzturm/Fort-Malakoff-Park - Fischtor/New Identity AG direkt zum Brückenplatz auf den Linienweg, in der Gegenrichtung bedient sie auch die Haltestelle Rheingoldhalle/Rathaus, Haltebereich C vor dem Eisenturm.

Die Haltestellen Höfchen, Pfaffengasse und Altstadt/Holzhof können während der Umleitung nicht bedient werden, der Schillerplatz kann nur mit den Straßenbahnenlinien 50, 51 und 52 erreicht werden.

Weitere Auskunft erteilt gerne die RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz, Bahnhofplatz 6A, unter der Telefonnummer 12 77 77 oder im Internet unter "www.mvg-mainz.de".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.