Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64762

Sonntag letzter Badetag im Freibad Ringallee

Gießen, (lifePR) - Das Gießener Freibad Ringallee hat am Sonntag, 7. September zum letzen Mal für dieses Jahr geöffnet.Eine Woche zuvor schlossen die Freibäder in Lützellinden und Kleinlinden ihre Tore.In der Freibadesaison 2008 wurde das Freibad Ringallee wieder recht gut besucht.

Von Mai bis August besuchten an 110 Öffnungstagen insgesamt 73.359 Besucher das Freibad.Stärkster Besuchermonat war der Juli mit 34.626 Besuchern. Im Vergleich zum Jahr 2007 stieg Besucherzahl um insgesamt 13.107 Besucher an.

Aus Sicht der Stadtwerke verlief die Freibadsaison 2008 durchaus positiv. Ein Rekordsommer mit Besucherzahlen wie 2006 blieb dieses Jahr jedoch aus. Dennoch verzeichnen die SWG trotz durchschnittlichen Sommers in allen Freibädern mehr Badegäste als im Vorjahr.

Schwimmer, die ihre Bahnen ziehen möchten, können jetzt auf das Hallenbad Ringallee oder das Westbad ausweichen.Nähere Informationen über Öffnungszeiten finden Interessierte im Internet unter www.stadtwerke-giessen.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Veranstaltungen zu "45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma"

, Kunst & Kultur, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Pünktlich zum fünfjährigen Jubiläum der Denkmalseröffnung für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas, direkt neben Reichstag...

Steinmetzmeister Eibert in Berlin

, Kunst & Kultur, Eibert Grabmale

Neue Arbeiten vom Steinmetzmeister Eibert in Berlin Grabstein Marlene Dietrich Bekannt geworden ist der Steinmetz Hasso Eibert, als er 1992...

Kling Glöckchen: Weihnachtsmarkt mit Verkaufsbasar im Christophsbad

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Lebkuchen, Punsch und Plätzchen, alljährlich versüßen uns Köstlichkeiten die Vorweihnachtszeit. Ob süße Spezialitäten oder Deftiges vom Grill,...

Disclaimer