Freitag, 27. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686551

KAROkids bringen KlinikClowns zum Lachen

Spendenaktion der Stadtwerke

Augsburg, (lifePR) - 1.500 Euro zugunsten der KlinikClowns hat der Besuch von 200 KAROkids in der Augsburger Puppenkiste erbracht. Die jungen Theaterbesucher vom Kinderclub der Stadtwerke Augsburg haben das Märchen „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel.“ angesehen. Mit der Spende werden Besuche der KlinikClowns bei kranken Kindern im Kinderkrankenhaus Josefinum und in der Augsburger Kinderklinik finanziert. Der Verein hat damit insgesamt über 14.000 Euro durch die seit neun Jahren vor Weihnachten stattfindenden Benefizaktion der KAROkids der Stadtwerke erhalten.

Für die von den Stadtwerken finanzierte Sondervorstellung der Augsburger Puppenkiste, erhalten die KAROkids ermäßigte Eintrittspreise, die komplett an die Clowns gehen. Die KlinikClowns kommen zu den Kindern in die Krankenhauszimmer, bringen Spaß und Freude und so Abwechslung und eine wohltuende Erleichterung. Sie zaubern ein Lachen in die Gesichter und es gelingt ihnen immer wieder, positiv auf den aktuellen Gesundheitszustand und Heilungsprozesse einzuwirken. Möglich sind die regelmäßigen „Clownsvisiten“ nur durch Spenden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kinder und Familien stehen im Mittelpunkt

, Familie & Kind, Diakonie Neuendettelsau

Vor allem an Kinder und Familien richtet sich das Programm beim Jahresfest der Diakonie Neuendettelsau am 1. Mai. Von 11 bis 17 Uhr läuft das...

Leichter Reisen und zur Wahl gehen können

, Familie & Kind, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Nihal Demir wohnt in Lauterbach, wird demnächst 21 Jahre jung, ist Stipendiatin in Frankfurt und studiert dort Wirtschaftsrecht, seit knapp zwei...

Walpurgis-Veranstaltungen in Bad Harzburg

, Familie & Kind, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Walpurgis hat eine lange Tradition im Harz. In fast allen Orten wird das Fest der Hexen und Teufel gefeiert. Ein sichtbares Zeichen dafür, dass...

Disclaimer