Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156354

Stadtsparkasse München informiert auf der Messe "Die 66"

Maßgeschneiderte Beratung für Senioren - Expertentipps für die Vermögensnachfolge

München, (lifePR) - Experten der Stadtsparkasse München informieren von 16. bis 18. April auf der Fachmesse "Die 66" im M, O, C, München über die bedarfsgerechte Finanz- und Vermögensplanung im Alter. "Mit dem Ausstieg aus dem aktiven Berufsleben ändert sich meist auch die finanzielle Situation erheblich", erklärt Stefan Stamm, Leiter des Generationen- und Stiftungsmanagements der Stadtsparkasse München. "Wichtig ist nun, die Weichen richtig zu stellen, um auch in diesem neuen Lebensabschnitt gut versorgt zu sein."

Auf den Prüfstand gehören unter anderem die Vermögensanlage, die Pflege- und Unfallvorsorge sowie das Planen der Vermögensnachfolge. Die Fachleute der Stadtsparkasse München beraten Messebesucher dazu gern und entwickeln individuelle Finanzlösungen. Im Vortrag "Ihre Stiftung als Erbe - sinnvoll Vermögen weitergeben" stellt die Stadtsparkasse die Stiftung als eine Form der Nachlassregelung vor, mit der Werte dauerhaft erhalten werden können.

In einem weiteren Vortrag informiert die Stadtsparkasse darüber, wie sich Online-Banking-Nutzer vor Datenmissbrauch über das Internet schützen können. "Gerade für ältere Menschen, die nicht mehr mobil sind, ist Online-Banking ideal, um die Geldgeschäfte bequem von zuhause aus zu erledigen", erklärt Werner Steiner, Online-Banking-Berater der Stadtsparkasse München. Studien belegen, dass die Zahl der Online-Nutzer in der Altersgruppe der 60- bis 69-Jährigen derzeit am stärksten zunimmt.

Besucher am Messestand haben zudem die Chance, Karten für die Münchner Symphoniker zu gewinnen. Die Stadtsparkasse hält fünf mal je zwei Tickets bereit für das Konzert der Symphoniker am Samstag, 26. Juni 2010, 20 Uhr, im Brunnenhof der Residenz, unter anderem mit Peter Tschaikowskys Werk "1812" - Ouvertüre solennelle op. 49 und Wolfgang Amadeus Mozarts Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622.

Der Stand der Stadtsparkasse München befindet sich in Halle 3 des M, O, C, München, Stand A22. Die Messe ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Vorträge im Konferenzbereich:

- Sicherheit und Datenschutz im Internet - Tipps für sicheres OnlineBanking
(Freitag, 16. April, 15:00 Uhr, Raum K2b)

- Ihre Stiftung als Erbe - sinnvoll Vermögen weitergeben
(Samstag, 17. April, 13:30 Uhr, Raum K2a)

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im Internet unter:
www.die-66.de

Stadtsparkasse München

Jeder zweite Münchner vertraut in Geldfragen auf die Stadtsparkasse München. Der Marktführer unter den Münchner Banken im Privatkundenbereich bietet mit 91 Geschäftsstellen, 50 SB-Servicestellen sowie Betreuungs- und KompetenzCentern das dichteste Filialnetz aller Kreditinstitute im Stadtgebiet. Mit ihren Partnern aus der Sparkassen-Finanzgruppe, dem größten Finanzverbund Deutschlands, stellt sie das gesamte Spektrum von Finanzdienstleistungen, Anlagemöglichkeiten und Finanzierungsformen bereit.

Mit rund 800.000 Kunden und einer durchschnittlichen Bilanzsumme von 15,2 Milliarden Euro ist die Stadtsparkasse München die größte bayerische und fünftgrößte deutsche Sparkasse (Stand 31.12.2009). Das 1824 gegründete Kreditinstitut beschäftigt rund 2.470 Sparkassen-Mitarbeiter und 260 Auszubildende. Als Sparkasse engagiert sie sich in besonderem Maße im gesellschaftlichen und kulturellen Bereich für den Standort München.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ferner spricht auf der 4. UNECE-Ministerkonferenz in Lissabon über die Herausforderungen des demografischen...

Die Eltern ins Boot holen und in der Verantwortung lassen

, Familie & Kind, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Andrea Arnold kennt die Situation nur zu gut: Eltern wollen sich nicht eingestehen, dass ihre Kinder Hilfe brauchen. Sie werfen sich vielmehr...

World Vision richtet Kinderschutzzentren in Mexiko-Stadt ein

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die internationale Kinderhilfsorganisat­ion World Vision setzt nach dem Erdbeben in Mexiko Psychologen zur Unterstützung von Erdbebenopfern ein....

Disclaimer