Donnerstag, 22. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 680854

Wohin geht unser Müll?

LANGE NACHT DER INDUSTRIE AM 9. NOVEMBER

Hamburg, (lifePR) - Bei der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE Hamburg am 9. November 2017 bietet die Stadtreinigung Hamburg zwei Führungen durch die Müllverwertungsanlage Borsigstraße 6 (MVB) in BIllbrook an. Auch wenn die Führungen erfahrungsgemäß schnell ausgebucht sind: Kostenlose Führungen gibt es das ganze Jahr über ohne Anmeldung mittwochs und freitags um 16 Uhr, Gruppenführungen (max 20 Personen) nach Anfrage unter der Mailadresse mvb-fuehrungen@ srhh.de

Wohin geht der Inhalt der schwarzen Restmülltonnen? Kann man aus Restmüll noch was machen? Seit wann gibt es Müllverbrennungsanlagen in Hamburg und welche Auswirkungen hat das eigentlich? Die Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen bieten die Führungen durch die Müllverwertungsanlage Borsigstraße. Hier wird umweltfreundliche Fernwärme für Hamburger Privathaushalte aus mehr als 320.000 Tonnen Müll jährlich erzeugt.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Klimaziele gemeinsam erreichen: Bremerhaven koordiniert EU-Projekt - Energieeffizienz in öffentlichen und privaten Gebäuden soll verbessert werden

, Energie & Umwelt, ecolo GmbH & Co. KG

Heute und morgen treffen sich fast 40 Vertreterinnen und Vertreter von 18 Partnern aus sieben europäischen Ländern in Bremerhaven, um das Projekt...

Nominiert: Gute Ideen gegen Lebensmittelabfall

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat die Nominierungen für den Zu gut für die Tonne! – Bundespreis für Engagement...

Es geht wieder los - Startschuss für das forstliches Gutachten 2018

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Alle drei Jahre werden die Jungpflanzen im Wald unter die Lupe genommen. Gutachter der Forstverwaltung stellen fest, wie stark die jungen Fichten,...

Disclaimer