Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 680854

Wohin geht unser Müll?

LANGE NACHT DER INDUSTRIE AM 9. NOVEMBER

Hamburg, (lifePR) - Bei der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE Hamburg am 9. November 2017 bietet die Stadtreinigung Hamburg zwei Führungen durch die Müllverwertungsanlage Borsigstraße 6 (MVB) in BIllbrook an. Auch wenn die Führungen erfahrungsgemäß schnell ausgebucht sind: Kostenlose Führungen gibt es das ganze Jahr über ohne Anmeldung mittwochs und freitags um 16 Uhr, Gruppenführungen (max 20 Personen) nach Anfrage unter der Mailadresse mvb-fuehrungen@ srhh.de

Wohin geht der Inhalt der schwarzen Restmülltonnen? Kann man aus Restmüll noch was machen? Seit wann gibt es Müllverbrennungsanlagen in Hamburg und welche Auswirkungen hat das eigentlich? Die Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen bieten die Führungen durch die Müllverwertungsanlage Borsigstraße. Hier wird umweltfreundliche Fernwärme für Hamburger Privathaushalte aus mehr als 320.000 Tonnen Müll jährlich erzeugt.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit dem CarTuner von SWISS HARMONY den Gefahren durch Elektrosmog entkommen

, Energie & Umwelt, Swiss Harmony International GmbH

SWISS HARMONY, das Unternehmen, das Produkte und Dienstleistungen für die Reduktion von Umweltbelastungen entwickelt und produziert, stellt sein...

TÜV SÜD prüft die weltweite erste Wasserbatterie in Gaildorf

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

Im Auftrag des Landratsamtes Schwäbisch Hall hat TÜV SÜD die bautechnische Einzelprüfung für Turm, Wasserspeicher und Gründung des Naturstromspeichers...

Ausbau der E-Mobilität in Bayern: Das Bayernwerk will eine Schlüsselrolle spielen

, Energie & Umwelt, NewsWork AG

Bayerns führender Stromnetzbetreiber will zum Schlüssel der „sauberen Revolution“ auf unseren Straßen werden. Diesel-Fahrverbote in den Städten,...

Disclaimer